Perfekter Zeitpunkt für einen Deal mit Kyrie Irving?

Speziell für Yahoo Sports

Wir hatten am Montag einen seltenen Januar-Trade in der NBA, bei dem die Wizards Rui Hachimura für Kendrick Nunn und einige Zweitrundenspieler zu den Lakers schickten. Die Lakers erkannten, dass sie mehr Schießen und mehr Größe auf dem Boden brauchten, wenn Anthony Davis in der Mitte spielte.

Wie die Lakers sollten Sie Ihren Fantasy-Kader bewerten und mögliche Upgrades bestimmen. Schauen Sie sich die Tabelle an und finden Sie heraus, wo Sie schwach und wo Sie stark sind, und bieten Sie dann ein paar Trades an.

Zum Beispiel bin ich in einer meiner Roto-Ligen Erster in Punkten mit großem Abstand (+988), aber schwach in Blöcken (-123 im Vergleich zum ersten Platz). Ich erwäge einen Tausch, um einen meiner Scorer durch einen Shot-Blocker zu ersetzen, da ich vielleicht immer noch in der Lage bin, meinen Vorsprung in Punkten zu halten, während ich in der Blockwertung nach oben klettere.

Die Gleichung ist anders, wenn Sie in einer Kopf-an-Kopf-Kategorienliga spielen, da das Ziel nur darin besteht, die meisten Kategorien wöchentlich zu gewinnen. Sie sollten das Gegenteil tun – Ihren starken Kategorien nachjagen und Ihre schwachen fallen lassen.

Der Fantasy-Wert ist alles relativ, basierend auf Ihrem Ligatyp, Ihrer Position in der Gesamtwertung und Ihren Kaderanforderungen. Zach LaVine rangiert vielleicht 20 Plätze höher als jemand wie Clint Capela, aber Capela könnte für Sie leicht wertvoller sein, wenn Sie Rebounds und Blocks brauchen. Nichts jagen zu schief in der Gesamtwertung, aber es ist in Ordnung, etwas zu beäugen, das sich gut anfühlt, und den Abzug zu drücken, ohne sich in den genauen Werten zu verfangen.

Lesen Sie auch  Final Four-Vorschau 2022: Vier Nicht-Coach-K-Gründe, sich auf das Final Four der Männer zu freuen

Erwähnenswert ist auch jede Woche bis zum Abgabetermin – tauschen Sie Ihre Veteranen gegen Tanking-Teams. Es ist in Ordnung, 75 Cent oder 50 Cent auf den Dollar für Leute wie Jakob Poeltl oder Mason Plumlee zu bekommen, um das Risiko zu mindern, dass sie in eine Reserverolle eingeteilt werden. Aus den gleichen Gründen schadet es nicht, einen Flyer über Typen wie Mark Williams und Zach Collins zu nehmen – die Backups dieser Tierärzte.

Ohne weitere Verzögerung, hier sind einige Spieler, die Sie diese Woche handeln sollten:

Irvings erste beiden Spiele nach der längeren Abwesenheit von Kevin Durant waren nicht gerade berauschend – 19,5 Punkte und 5,0 Assists. Dann nahm er das nächste Spiel gegen die Spurs frei.

Der Rest half ihm, sich wieder aufzuladen, da er in den letzten drei Spielen glühend heiß war. Gegen Phoenix, Utah und Golden State erzielte Irving in 39,3 Minuten durchschnittlich 38,7 Punkte bei 53/50/91 Schießen, 8,3 Rebounds, 7,3 Assists und 2,7 Steals. Fantasy-Manager in Ligen mit neun Kategorien schäumen über die 1,0-Umsätze während dieser Strecke.

Ich wäre nicht überrascht, wenn er während Durants Abwesenheit weiterhin 26,0 Schüsse pro Spiel mit einem Nutzungsprozentsatz von 35,8 abgibt. Aber die Effizienz, Rebounds und Steals sind nicht nachhaltig. Außerdem neigt er zu Fehlzeiten.

Verkaufen Sie ihn jetzt an einen Fantasy-Manager am Ende der Rangliste, der verzweifelt nach Produktion sucht, und sichern Sie sich stabilere Vermögenswerte für den Stretch-Run. Sobald KD zurück ist (wahrscheinlich nach der All-Star-Pause), wird sich Irvings Produktion normalisieren.

Kyrie Irvings Fantasy-Produktion wird eingestellt, sobald Kevin Durant zu den Nets zurückkehrt. (Foto von Jonathan Bachman/Getty Images)

Hochverkaufen: D’Angelo Russell, Timberwolves

Russell hat einen auslaufenden Vertrag über 31,4 Millionen US-Dollar und ist inmitten von Minnesotas enttäuschender Bilanz von 24:25 in Handelsgerüchte verwickelt. Die Organisation scheint zu zögern, mehr Zeit und Geld in den 26-Jährigen zu investieren.

Lesen Sie auch  Justin Verlander von Astros findet Groove und meistert Yankees im ALCS-Opener

Er hat drei starke Leistungen mit durchschnittlich 26,0 Punkten bei 51/54/100 Schießen, 7,0 Assists, 1,7 Steals und 1,7 Rebounds in 35,7 Minuten erzielt. Es hilft, dass er zweimal gegen Houston gespielt hat.

Jetzt ist es an der Zeit, hoch zu verkaufen. Unter der Annahme, dass Russell ausgeteilt wird, könnte er in der Rolle des sechsten Mannes enden, da die meisten Gewinnerteams bereits über einen hochwertigen Point Guard verfügen. Russell sollte immer noch Fantasy-relevant sein, wenn man Mitte der 20er Minuten sieht, aber es wird trotzdem ein Einbruch in der Produktion sein. Ich würde versuchen, ihm einen stabilen Top-80-Spieler zu sichern.

Für Paul George zu handeln ist riskant, aber jemand in Ihrer Liga hat ihn und hat es wahrscheinlich satt, dass ihm die Zeit fehlt. Wenn Sie am Ende der Tabelle stehen, ist es jetzt an der Zeit, nach oben zu spielen.

Machen Sie ein Zwei-für-Eins-Angebot mit dem Versprechen von Stabilität und einer höheren Etage für Ihren rivalisierenden Manager. Angesichts der sich abzeichnenden Handelsfrist im wirklichen Leben können Sie es sich leisten, auf Tiefe zu verzichten. Die beiden wichtigsten Verzichtsperioden liegen nach der ersten Woche der Saison und nach Ablauf der Frist. Machen Sie jetzt einen Handel mit Aufwärtspotenzial und gehen Sie aufs Ganze, wenn es um den Post-Deadline-Waiver-Draht geht. Geben Sie die überwiegende Mehrheit Ihres verbleibenden FAB aus, wenn Sie müssen.

Beim Neun-Katzen-Wert pro Spiel belegt George den 24. Platz. Diese Art von Spieler kann Ihr Schicksal verändern, wenn er gesund bleibt, und die Clippers werden während des Stretchruns unter Druck stehen, ihn und Kawhi Leonard zu spielen, um vor der Nachsaison Chemie aufzubauen.

Lesen Sie auch  Hockey Nova Scotia behält Registrierungsgebühren von Hockey Canada ein

Niedrig kaufen: Bogdan Bogdanovic, Hawks

Bogdanovic könnte ein besseres Ziel für tiefere Ligen sein. Aber wenn Sie in einer Standardliga spielen und einen Deal abschließen, ist er die Art von Spieler, die Sie als Einwurf sichern möchten.

Seine letzten sieben Spiele waren schlecht – 10,7 Punkte bei 34/25/75 Schießen, 4,0 Assists, 2,4 Rebounds und 1,0 Steals in 30,6 Minuten. Es gibt jedoch positive Indikatoren darin. Er spielt die Starterminuten, obwohl er Probleme hat, eine gute Anzahl von Schüssen (12,6 FGA) aufbringt und gut passt. Bogdanovic bleibt als hochkarätiger sechster Mann für Atlanta von entscheidender Bedeutung.

Der Wächter belegt den 129. Platz im Neun-Katzen-Wert pro Spiel, aber wie im wirklichen Leben ist er eine der besseren Bankoptionen, die Sie haben können. Es ist ein Platz in Ihrem Kader, um den Sie sich keine Sorgen machen müssen, und er ist ein Kinderspielstart in Vier-Spiele-Wochen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.