Penguin Random House-Simon & Schuster-Fusion: Erklärung des Milliarden-Deals und der Beteiligung von Stephen King

Es ist eine Geschichte, die das Zeug zu einem Bestseller hat – ein Milliardengeschäft, ein Gerichtsstreit und eine Bestätigung vom King of Horror.

Penguin Random House, ein Verlagsriese, hofft, seinen Konkurrenten Simon & Schuster in einem Mega-Deal zu kaufen, der die Verlagsbranche umgestalten würde.

Aber die Biden-Regierung hat versucht, durch die US-Gerichte zu intervenieren, wobei das Justizministerium (DOJ) klagte, um die Fusion zu verhindern.

Lassen Sie uns Sie über den Gerichtsprozess auf dem Laufenden halten, der die Verlagsbranche beschäftigt.

Worum geht “s?

Im Jahr 2020 kündigte der deutsche Medienriese Bertelsmann seinen Plan für seine Sparte Penguin Random House an, den Verlagskollegen Simon & Schuster für 2,17 Milliarden US-Dollar vom Fernseh- und Filmunternehmen ViacomCBS zu kaufen.

Die Fusion würde die sogenannten Big Five des Verlagswesens – zu denen auch HarperCollins, Hachette Book Group und Macmillan gehören – auf vier reduzieren.

Die Ankündigung wurde nicht gut aufgenommen und zog eine intensive Prüfung durch die staatlichen Aufsichtsbehörden nach sich.

Das US-Justizministerium argumentiert, dass die Fusion den Autoren und letztlich auch den Lesern schaden würde.

Das Logo von Simon und Schuster auf dem Rücken eines schwarzen Buches.
Penguin Random House argumentiert, dass die kombinierten Verlage Bücher effizienter produzieren könnten.(AP: Jenny Kane)

Es heißt, der Deal würde den Wettbewerb vereiteln und Penguin Random House einen gigantischen Einfluss darauf geben, welche Bücher in den USA und darüber hinaus veröffentlicht werden, nicht nur, wie viel Autoren bezahlt werden, was den Verbrauchern weniger Bücher zur Auswahl gäbe.

Das neue Unternehmen wäre im Falle einer Genehmigung der mit Abstand größte Buchverlag in der Geschichte der USA.

Lesen Sie auch  Cyber ​​Security Today, 11. März 2022 – Bedrohungen durch APC-Netzteile, eine Warnung an ServiceNow-Administratoren und mehr

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.