Pelicans 2nd-Rounder Liddell diagnostiziert einen Kreuzbandriss rechts

NEW ORLEANS (AP) – New Orleans Pelicans Draft Choice für die zweite Runde, EJ Liddell, wurde mit einem Bänderriss im Knie diagnostiziert, der ihn auf unbestimmte Zeit fernhalten wird, teilte der Club am Dienstag mit.

Die Verletzung des 6-Fuß-6-Stürmers aus dem Bundesstaat Ohio ereignete sich am Montagabend im dritten Viertel eines Spiels der Summer League in Las Vegas gegen die Atlanta Hawks.

Die anschließende Bildgebung bestätigte, dass Liddell ein gerissenes vorderes Kreuzband im rechten Knie hat.

Liddell, der in der Gesamtwertung auf Platz 41 eingezogen wurde, erzielte in der vergangenen Saison mit den Buckeyes durchschnittlich 19,4 Punkte und 7,9 Rebounds.

Es war nicht klar, ob er es in die reguläre Saison der Pelicans schaffen würde, da der Verein bereits 15 Spieler für die nächste Saison unter Vertrag hatte. Aber Liddell hätte ein Zwei-Wege-Spieler sein können und auch Zeit mit dem Pelicans ‘G League-Tochter in Birmingham verbracht.

Die Pelikane sagten, ein Termin für die Operation sei noch nicht festgelegt worden.

___

Mehr AP NBA: https://apnews.com/hub/NBA und https://twitter.com/AP_Sports

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind Meinungen unserer Leser und unterliegen der Verhaltenskodex. Der Star unterstützt diese Meinungen nicht.

Lesen Sie auch  Kein Raum für Fehler mit neuem Olympia-Team-Springformat

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.