Patrick Mahomes ist trotz Knöchelverletzung vor dem AFC-Titelspiel ‘einsatzbereit’ | Patrick Mahomes

Patrick Mahomes von den Chiefs hat am Mittwoch einen morgendlichen Rundgang absolviert und beabsichtigt, wie gewohnt zu trainieren, was die Erwartung weckt, dass der All-Pro-Quarterback im AFC-Titelspiel dieses Wochenendes gegen die Cincinnati Bengals nicht durch seinen verstauchten Knöchel gebremst wird.

In der Tat klang Mahomes am Mittwoch optimistisch, als er nach dem Spiel der Bengals gefragt wurde.

„AFC-Meisterschaftswoche“, sagte er. „Bereit zu gehen.“

Mahomes wurde spät im ersten Viertel ihres Divisionssiegs gegen Jacksonville am vergangenen Samstag verletzt, als Jaguars Pass Rusher Arden Key auf ihm landete. Während des Spiels aufgenommene Röntgenbilder waren negativ, und Mahomes kehrte in der zweiten Halbzeit zurück, um sein Team zu einem 27-20-Sieg und einem Platz im fünften Konferenztitelspiel der Chiefs in Folge zu führen.

„Es läuft gut“, sagte Mahomes. „Ich habe ein paar Tage Behandlung gemacht, ein paar Tage Reha. Aufgeregt, auf das Übungsfeld zu kommen und es auszuprobieren und zu sehen, wo ich stehe. Aber bisher fühlt es sich gut an.

„Ich habe mich nach dem Spiel besser gefühlt, als ich gedacht hatte. Sich während des Spiels darauf zu bewegen, tat definitiv weh. Aber nach dem Spiel konnte ich es ausruhen und es irgendwie vereisen und verschiedene solche Sachen machen. Ich fühlte mich in einer etwas besseren Position und offensichtlich fühlte ich mich am nächsten Morgen ein bisschen besser, und dann wurde ich die ganze Woche über immer besser, also werden wir sehen, wie ich mich heute im Training fühle.“

Mahomes sagte auch, er sei vorsichtig, die Verletzung zu verschlimmern.

„Ich muss Wege finden, mich abzustoßen und die Würfe trotzdem richtig auszuführen“, sagte er. „Ich werde es heute ein bisschen pushen und dann am nächsten Tag und dann am nächsten Tag wieder und sehen, was ich dann tun kann. Die Verletzung natürlich nicht verschlimmern, aber es vorantreiben, um zu sehen, was ich am Sonntag tun kann.

Lesen Sie auch  Der Tod des Fußballautors Grant Wahl in Katar führt zu einem Ausbruch von Liebe

Mahomes sagte, die Verletzung sei einer ähnlich, die er zu Beginn der Saison 2019 durchgemacht hatte, als er in der folgenden Woche zurückkam, um vier Touchdown-Pässe bei einem Sieg über die Raiders zu werfen. Der einzige Unterschied ist, dass es sein rechter und nicht sein linker Knöchel ist.

Es ist auch nicht so schlimm wie eine Zehenverletzung, die Mahomes früher in seiner Karriere hatte.

„Er hatte ein paar Verletzungen im College, durch die er sich gekämpft hat“, sagte Chiefs-Trainer Andy Reid. „In der NFL kommt man bei all den Spielen, die man spielt, sehr selten an diesen Punkt, ohne etwas zu haben. So geht das.“

Reid sagte, er rechne nicht damit, Mahomes diese Woche im Training zurückzuhalten.

„Höchstwahrscheinlich wird er nicht nur ein bisschen tun. Ich glaube nicht, dass ich damit dorthin gehen muss“, sagte Reid. „Vielleicht muss ich ihn ein bisschen zurückziehen. Aber so wie ich ihn kenne, denke ich, dass er versuchen wird, alles zu tun, und wir werden sehen, was er tut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.