Home » OTT-Video-Streaming-Plattformen erklärt

OTT-Video-Streaming-Plattformen erklärt

by drbyos
0 comment

Bildquelle: freepik.com


Over-the-Top-Medien-Streaming-Dienste (OTT) sind in letzter Zeit immer beliebter geworden und bieten eine Vielzahl von Optionen für Verbraucher, die ihr Satelliten- oder Kabelfernsehen durch eine günstigere Alternative ersetzen möchten. Es sind verschiedene Streaming-Plattformen aufgetaucht, mit denen Sie sich für Medienpakete entscheiden können, die auf Ihre Bedürfnisse zu geringeren Kosten als beim herkömmlichen Fernsehen zugeschnitten sind.

OTT-Dienste erfordern jedoch eine aktive Internetverbindung, um verwendet zu werden. Dies ist nicht mehr so ​​unangenehm wie früher, da eine sehr große Anzahl von Menschen auf die eine oder andere Weise mit dem Internet verbunden ist. Dies kann sogar von Vorteil sein, da Internet-Streaming-Medien im Vergleich zum Fernsehen eine höhere potenzielle Qualität aufweisen.

Es gibt viele verfügbare OTT-Plattformen und -Dienste, die nicht nur Video-Streaming, sondern auch Audio- und Messaging-Dienste bereitstellen. Während die meisten Menschen an Video-Streaming denken, wenn sie an OTT-Dienste denken, steckt in Wahrheit viel mehr dahinter als nur der visuelle Aspekt.

Die Vorteile eines OTT-Abonnements anstelle einer herkömmlichen Option sind vielfältig. Dazu gehören niedrigere Kosten, mehr Inhalte, Sendungen mit höherer Qualität und vieles mehr. Die Flexibilität eines OTT-Abonnements liegt weit über der einer herkömmlichen Sendung.

Die meisten OTT-Dienste können auch unterwegs genutzt werden, wobei die meisten Abonnenten ihre Telefone und Tablets nutzen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Suchen Sie nach einer großartigen Video-Streaming-Plattform für den Sport? Probieren Sie FeedConstruct aus!

Bildquelle: pexels.com

Inhaltsverzeichnis:

  • Welche Art von Inhalten gibt es auf einer OTT-Plattform?
  • Was sind die Top-OTT-Plattformen und -Dienste?

Welche Art von Inhalten gibt es auf einer OTT-Plattform?

Es gibt zwei Arten von Over-the-Top-Medieninhalten, wenn auf Videos verwiesen wird. Video on Demand (VOD) ist ein Inhalt, der jederzeit und unter allen Umständen angezeigt werden kann, anstatt eine festgelegte, geplante Übertragung zu haben. Am anderen Ende des Spektrums befindet sich das Live-Video-Streaming, das im Wesentlichen eine Echtzeitanzeige ermöglicht, wie sie auf herkömmlichen Fernsehkanälen dargestellt wird.

Lesen Sie auch  Backstage mit... Hamilton und In The Heights-Star Anthony Ramos | Ents & Arts News

OTT-Plattformen bieten in der Regel eine Vielzahl von Inhalten und verwenden bekanntermaßen künstliche Intelligenz, um sich an die bevorzugten Seherlebnisse ihrer Verbraucher anzupassen. Wenn Sie viele Videos zum Thema Kochen ansehen, empfiehlt Ihre Streaming-Plattform mit größerer Wahrscheinlichkeit dieselbe Art von Inhalten.

Ein aktueller Trend auf dem OTT-Markt ist das Vorhandensein von Premium-Inhalten, bei denen es sich im Allgemeinen um exklusive Inhalte handelt, für die eine bestimmte OTT-Plattform exklusive Streaming-Rechte besitzt. Dies bedeutet effektiv, dass der einzige Ort, an dem Sie den Inhalt ansehen können, auf der jeweiligen Plattform ist.

Ein weiterer erwähnenswerter Punkt ist der von OTT-Geräten. Ein OTT-Gerät wird im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten hauptsächlich zum Konsumieren von OTT-Inhalten verwendet, obwohl es Ausnahmen gibt, wie z. B. Spielekonsolen. Sie bestehen hauptsächlich in Form von Smart-TVs, die über die integrierte Fähigkeit verfügen, ohne zusätzlichen Arbeitsaufwand eine direkte Verbindung zu einer OTT-Plattform herzustellen.

Was sind die Top-OTT-Plattformen und -Dienste?

Die beliebtesten Plattformen und Streaming-Dienste auf dem Markt haben sich während und nach dem OTT-Boom Anfang der 2010er Jahre einen Namen gemacht. Sie reichen von Video über Audio bis hin zu Messaging-Diensten und haben aufgrund der von ihnen angebotenen Inhalte eine absolut große Anzahl von Followern gewonnen.

Netflix (Video)

Bildquelle: unsplash.com

Wahrscheinlich die bekannteste OTT-Video-Streaming-Plattform. Netflix hat sich seit 1997 von einem Videothek zum leistungsstärksten abonnementbasierten Streaming-Dienst auf dem Markt entwickelt und bietet eine Vielzahl von Inhalten zu einem relativ erschwinglichen Preis, unabhängig vom Standort.

Netflix ist überall zu finden, wobei die meisten Smart-TV-Geräte ab Werk mit der Netflix-Anwendung ausgestattet sind. Der Hauptvorteil der Verwendung von Netflix liegt nicht nur in den erschwinglichen Kosten, sondern auch in der Schirmherrschaft über spektakuläre Filme und Fernsehsendungen, die ausschließlich dem Medienriesen gehören.

Lesen Sie auch  Licht, Kamera, Studioraum? Mangel an Produktionskapazitäten trifft britische Filmindustrie | Filmindustrie

Vorteile:

  • Bezahlbarer Preis.
  • Große Auswahl an Inhalten.
  • Exklusiver Inhalt.
  • Offline-Wiedergabe.
  • Umfangreiche Geräteunterstützung.
  • Intro-Schaltfläche überspringen.

Nachteile:

  • Internet schwer.
  • Ortsspezifischer Inhalt.

Spotify (Audio)

Spotify wird von vielen als der beste Audio-Streaming-Dienst angesehen und hat sich den Ruf erarbeitet, über eine äußerst umfangreiche Bibliothek hochwertiger Musik zu relativ geringen Kosten zu verfügen. Die Entscheidung, ob Sie ein Spotify-Abonnement erwerben oder nicht, kann durch eine dreimonatige kostenlose Testversion beeinflusst werden, die der Streaming-Service neuen Benutzern bietet.

Schätzungsweise 50 Millionen Songs sind Teil der Spotify-Musiksammlung, was dem Audiophilen, dessen Geschmack nicht besonders vielseitig ist, eine Vielzahl von Optionen bietet. Spotify bietet sowohl kostenlose als auch Premium-Abonnements für Verbraucher an, obwohl es viele bessere kostenlose Alternativen gibt. Die Stärke von Spotify liegt im Premium-Abonnement.

Vorteile:

  • Bezahlbarer Preis.
  • Intuitive Schnittstelle.
  • Riesige Vielfalt an Inhalten.
  • Sozialer Aspekt.
  • Sehr aktive Nutzerbasis.

Nachteile:

  • Keine Unterstützung für Texte.
  • Hoch verwässertes freies Erlebnis.

WhatsApp (Messaging)

Bildquelle: pexels.com

Die am häufigsten verwendete OTT-Messaging-Anwendung außer Facebook Chat. Whatsapp wurde 2009 gegründet und hat sich zum Favoriten von geschätzten 2 Milliarden Nutzern weltweit entwickelt. Viele Menschen nutzen es, um den Kosten zu entgehen, die entstehen, wenn sie ihren Telefonanbieter für SMS-Dienste bezahlen müssen.

WhatsApp-Benutzer sind nicht auf ihre Mobiltelefone beschränkt. Sie können über eine Internet-Webseite und sogar eine Desktop-Anwendung auf die Anwendung zugreifen, solange ihr Telefon online ist und die Chats auf dem Gerät gespeichert sind. Whatsapp wurde 2014 von Facebook gekauft und hat seitdem eine Reihe von Änderungen und Verbesserungen erfahren, von denen die meisten eine positive Resonanz erhielten.

Vorteile:

  • Kostenlos zu benutzen.
  • Audio- und Videoanrufe.
  • End-to-End-Verschlüsselung.
  • Werbefreie Erfahrung.
  • Foto-, Video- und GIF-Unterstützung.
Lesen Sie auch  5 alarmierende Behauptungen aus der Aussage von Britney Spears, einschließlich der erzwungenen Verwendung von Spiralen

Nachteile:

  • Schwere Datenerfassung.
  • Anforderungen an die Kontaktliste.

Ihre Wahl, Ihre Erfahrung

Es gibt viele verfügbare Optionen, wenn es um Over-the-Top-Plattformen und Streaming-Dienste geht. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, welche es wert sind. Eines ist jedoch klar: OTT-Dienste haben langsam begonnen, traditionelle Medien zu verdrängen, und werden in den kommenden Jahren wahrscheinlich über diese hinauswachsen.

Die OTT-Revolution ist gekommen. Lass es uns geniessen!

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.