OSU gründet Joint Venture für häusliche Gesundheit in Zentral-Ohio

Das Wexner Medical Center der Ohio State University plant, bis August ein Joint Venture für die häusliche Gesundheit mit dem Alternate Solutions Health Network (ASHN) zu gründen.

Das Unternehmen, das das Markenzeichen des Ohio State Wexner Medical Center verwenden wird, wird im gemeinsamen Besitz von OSU Holding Corp. und ASHN sein und laut einer Pressemitteilung den zentralen Ohioanern häusliche Gesundheitsdienste anbieten.

Im Rahmen des Projekts wird den Patienten nach der Operation von einem multidisziplinären Team häusliche Pflege für chronische oder akute Erkrankungen wie Krebs, wenn sie älter sind, für die Pflege oder für Rehabilitationsleistungen angeboten. “Die häusliche Gesundheit ist eine entscheidende Komponente für das gesamte Versorgungskontinuum und führt, wenn sie richtig durchgeführt wird, zu besseren Patientenergebnissen und niedrigeren Kosten”, so Dr. Hal Paz, Executive Vice President und Kanzler für Gesundheitsfragen an der Ohio State University und CEO von Ohio State Wexner Medical Center, sagte in einer Erklärung. “Dieses neue Unternehmen wird unseren Patienten eine qualitativ hochwertige vernetzte Versorgung bieten, vermeidbare Krankenhausrückübernahmen und -kosten reduzieren, die betriebliche Effizienz verbessern und den Zugang erweitern, während Lücken in der Versorgung für das gesamte Spektrum der von uns versorgten Bevölkerungsgruppen geschlossen werden.”

Die OSU sagte, die neue Partnerschaft werde neue Arbeitsplätze für Krankenschwestern, Therapeuten und Haushaltshelfer in der Region schaffen.

“Diese Partnerschaft bringt ein erstklassiges akademisches Gesundheitssystem und einen führenden Anbieter von Postakutversorgung zusammen, um den wachsenden Bedürfnissen der Patienten in unserer Gemeinde gerecht zu werden”, sagte David Ganzsarto, CEO von ASHN, in einer Erklärung. “Das Wexner Medical Center der Ohio State University und das Alternate Solutions Health Network setzen sich für klinische Exzellenz ein, die von Innovationen geleitet wird. Gemeinsam werden wir Patienten in ihrem Zuhause eine mitfühlende und qualitativ hochwertige Versorgung bieten.”

ASHN hat seinen Sitz in Kettering, Ohio, und unterhält Joint-Venture-Partnerschaften mit 80 Krankenhäusern in fünf Bundesstaaten, um die postakute Versorgung zu gewährleisten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.