Operation: Tango ist ein Koop-Geheimagentenspiel über Kommunikation

Für diejenigen von uns, die unsere Freunde im Koop-Modus gerne anschreien, scheint Operation: Tango auf jeden Fall ein paar zusätzliche Informationen wert zu sein. Dieses Koop-Stealth-Puzzlespiel fordert dich und einen Partner heraus, die Rollen als Außendienstmitarbeiter und Hacker zu übernehmen, um geheime Missionen mit der Kraft deiner kommunikativen Fähigkeiten zu bewältigen. Das Beste ist, dass es ein Friend-Pass-System verwendet, sodass nur Sie oder Ihr Koop-Kumpel das Spiel besitzen müssen, um zusammen zu spielen. Passen Sie sich an, wenn das nach Ihrer Art von Auftrag klingt, denn Operation: Tango ist jetzt draußen.

Operation: Tango ist ein asymmetrisches Koop-Spiel, ein Stil, den ich extrem mag und von dem ich anscheinend nie genug finden kann. Denken Sie an Keep Talking And Nobody Explodes oder die Serie We Were Here, in der Sie und ein Kumpel unterschiedliche Aufgaben haben und miteinander kommunizieren müssen, um sie zu lösen.

Sie können das Gefühl für asymmetrische Action hier in Operation: Tangos Launch-Trailer bekommen, in dem eine Menge Leute “go go go!” und was hast du gemacht?” aneinander. Es riecht nach Freundschaft.

„Kombiniere Fähigkeiten aus verschiedenen Blickwinkeln, um Herausforderungen zu meistern, die auf Kommunikation und nicht auf Schwierigkeiten ausgerichtet sind. Diese Missionen können nicht alleine abgeschlossen werden“, erklären die Entwickler von Clever Plays.

Sie können im obigen Trailer ein wenig von jeder Perspektive erkennen. Der Geheimagent hat den Stealth-Action-Teil des Jobs und navigiert Missionen in der Ego-Perspektive mit Laserstrahlen und gefährlichen Drohnen und all dem guten Zeug. Der Hacker navigiert unterdessen durch eine Computerschnittstelle mit Aufnahmen von Überwachungskameras, Bauplänen, Informationen und anderen Leckereien, um seinen Partner durch die Mission zu bringen.

Lesen Sie auch  Weltraum-Milliardäre werden in der ersten Promo für Jon Stewarts Apple TV-Show aufgespießt

Ein besonders schöner Teil von Operation: Tango ist sein Freundespass-System. Nur Sie oder Ihr Partner müssen das Spiel besitzen, um das Ganze gemeinsam zu spielen. Wer es nicht kauft, muss nur die Friend Pass-Version von der Store-Seite herunterladen. Diese Version ermöglicht es Ihnen auch, eine Demo-Mission auszuprobieren, sagt Clever Plays, bevor einer von Ihnen sich zum Kauf verpflichtet. Es hat auch einen plattformübergreifenden Multiplayer, was ein weiterer großartiger Vorteil für den Koop ist.

Ich hatte noch nicht die Gelegenheit, dieses Spiel selbst auszuprobieren, aber es wurde auf der RPS-Liste der Top-Ten-Spiele für Juni bewertet. Benutzerrezensionen auf Steam sind seit dem gestrigen Start auf einem ermutigenden “sehr positiv”, und die Leute scheinen zur Überprüfungszeit etwa drei bis fünf Stunden zu haben.

Operation: Tango findet ihr bei Steam für £15,49/16,99€/19,99$. Es ist auch auf PlayStations verfügbar, mit einer Xbox X/S-Version und der Verfügbarkeit im Epic Store “bald”.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.