Olympische Spiele in Tokio: Tennisstar Ashleigh Barty sieht die Spiele als Höhepunkt des Sports Tennis Nachrichten

Ashleigh Barty erinnert sich, wie die Tatsache, dass Cathy Freeman im Jahr 2000 Gold für Australien gewann, sie vor den Olympischen Sommerspielen in Tokio nachhaltig beeindruckte. Die Nummer 1 der Welt sagt: “Sie war ein Idol und eine Ikone für so viele junge indigene Mädchen und Jungen in ganz Australien.”

Letzte Aktualisierung: 26.05.21 12:17 Uhr

Ashleigh Barty wurde von Cathy Freemans Goldgewinnsprint bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney inspiriert

Weltnummer 1 Ashleigh Barty erwartet, dass die Olympischen Spiele in Tokio nach glücklichen Erinnerungen daran, wie Cathy Freeman im Jahr 2000 Gold für Australien gewann, “kribbeln” werden.

Barty war noch nicht einmal fünf Jahre alt, als Freeman in einem grün-weiß-goldenen Body die 400-Meter-Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Sydney gewann.

Der einheimische Trackstar beeindruckte sie nachhaltig. Barty, der French Open-Champion von 2019, freute sich darauf, bei den diesjährigen Spielen im Juli anzutreten, nachdem die Veranstaltung aufgrund der COVID-19-Pandemie um ein Jahr verschoben worden war.

Barty bereitet sich auf die French Open bei Roland Garros vor, wo sie 2019 ihren ersten Grand Slam gewann

Barty bereitet sich auf die French Open bei Roland Garros vor, wo sie 2019 ihren ersten Grand Slam gewann

Barty sagt, es gibt keine größere Ehre, als Ihr Land zu vertreten, und 20 Jahre nach dem Sprint von Freeman zum Ruhm sieht sie die Olympischen Spiele als den Gipfel des Sports.

“Das Grün und Gold ist für mich immer der Höhepunkt”, sagte Barty dem Beamten Olympia Webseite. “Ich hatte einen sehr kleinen Vorgeschmack darauf, aber ich denke, die Olympischen Spiele sind der Höhepunkt jeder Sportart.

“Es ist ein bemerkenswerter Ort, um sich gegen die Besten der Welt zu messen. Alle besten Athleten der Welt kommen an einem Ort zusammen, was etwas ganz Besonderes ist.

“Und ich denke, die Erfahrung wird kribbeln.”

Der Moment erinnerte an Freemans sensationellen Sieg in 49,13 Sekunden, um Geschichte zu schreiben, und beeindruckte Barty nachhaltig.

“Ich erinnere mich an ihr Outfit und weiß nicht wirklich viel [else] von dem, was geschah, als so ein Jugendlicher “, sagte Barty.

“Und ich denke, jedes Mal, wenn du dieses Outfit jetzt in Australien siehst, ist es eine Ikone und jeder kennt genau den Zweck. Es ist eine wirklich, wirklich besondere Erinnerung, die in mein Gehirn eingraviert wird.”

“Sie war ein Idol für mich, als ich aufgewachsen bin”, fügte Barty hinzu. “Sie war ein Idol und eine Ikone für so viele junge indigene Mädchen und Jungen in ganz Australien.

“Es war unglaublich, mit ihr in Kontakt zu treten und tatsächlich eine Beziehung zu ihr zu haben. Ich denke, jeder weiß und erinnert sich, wo sie waren, als sie dieses unglaubliche Finale gewann.”

Vergessen Sie nicht, uns auf skysports.com/tennis, unserem Twitter-Konto, zu folgen @ Skysportstennis & Sky Sports – unterwegs! Jetzt zum Download verfügbar – iPhone & iPad und Android

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.