Obama gratuliert einem Jungen, der seinen Kopf auf einem ikonischen Foto zum Abschluss der High School berührt hat

Philadelphia, der Sohn des damaligen Mitarbeiters des National Security Council, Carlton Philadelphia, war 5 Jahre alt, als er das Oval Office besuchte und Obama fragte: „Sind deine Haare wie meine?“ Obama bückte sich dann und forderte ihn auf, seinen Kopf zu berühren. „Ja, das ist ziemlich genau das, was ich habe“, erinnerte sich Obama an die Worte von Philadelphia.

Der Moment wurde vom Fotografen des Weißen Hauses, Pete Souza, festgehalten, und das Foto, das Souza später „Hair Like Mine“ nannte, wurde gefeiert, weil es die Bedeutung der Repräsentation hervorhob.

Obama hat sich vor dem Abschluss des heutigen Teenagers an der International School of Uganda wieder mit Philadelphia über Zoom verbunden.

Philadelphia, dessen Vater später ins Außenministerium eintrat, sagte dem ehemaligen Präsidenten, er plane, die University of Memphis zu besuchen und Politikwissenschaften zu studieren.

„Ich denke, der Besuch im Weißen Haus hat Sie eindeutig inspiriert, hoffe ich“, sagte Obama in dem Video.

„Ja. Das hat es wirklich“, erwiderte Philadelphia.

In dem Instagram-Video reflektierte Obama auch das ikonische Bild von 2009, das während seiner Präsidentschaft jahrelang im Westflügel hing, heißt es in dem Video.

„Ich denke, dieses Bild verkörperte eine der Hoffnungen, die ich hatte, als ich anfing, für ein Amt zu kandidieren“, sagte Obama.

„Ich erinnere mich, dass ich Michelle und einigen meiner Mitarbeiter gesagt habe, weißt du, ich denke, wenn ich gewinnen würde, an dem Tag, an dem ich ins Amt vereidigt wurde, junge Leute, insbesondere Afroamerikaner, Farbige, Außenseiter, Leute, die es vielleicht getan haben Sie fühlten sich nicht immer dazugehörig, sie betrachteten sich selbst anders. Eine Person im Oval Office zu sehen, die so aussah wie sie. Es sprach mit schwarzen Kindern und Latino-Kindern und schwulen Kindern und jungen Mädchen – wie sie das sehen konnten Welt für sie öffnen”, sagte der ehemalige Präsident.

Philadelphia sprach auch über den Moment und wie er sich an diesen Tag im Oval Office erinnert.

„Als ich jünger war, dachte ich einfach, der Präsident sei nur der Boss meines Vaters. Ich wusste nicht, wie mächtig er war“, sagte Philadelphia in dem Video. „Ich war ein bisschen schüchtern und ich erinnere mich irgendwie, wie ich sein Haar berührte und er mich überragte. Das war ein ziemlich großer Höhepunkt meines Lebens.“

„Es ist sehr wunderbar, eine Vertretung in der Regierung zu sehen, denn wenn ich sehe, dass ein anderer schwarzer Mann an der Spitze steht, auf diesem Gipfel, dann möchte ich dieser Führung folgen“, fügte Philadelphia hinzu.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.