Nierenversagen: wie man es verhindert und behandelt

Nierenerkrankungen oder Nierenversagen resultieren aus der Unfähigkeit der Nieren, Stoffwechselabfälle richtig aus dem Blut zu filtern, was zur Zerstörung der Nieren führt. In etwa 50 % der Fälle ist ein Nierenversagen auf Diabetes oder Bluthochdruck des Patienten zurückzuführen. Im Endstadium beschränkt sich die Behandlung auf Dialyse oder Nierentransplantation.

Wann sollte man sich testen lassen? Wie läuft es mit der Unterstützung?

  • Cédric Ouanekpone, Nephrologe und medizinischer Leiter des ersten Dialysezentrums in Bangui, Die Nationales Hämodialysezentrum (CMH) innerhalb der Nationales Universitätskrankenhauszentrum von Bangui

Am Ende der ShowWir sprechen über die durchgeführte Studie das Forschungsteam für Ernährungsepidemiologie (Eren-Cress) der sich für die Folgen des Verzehrs von Lebensmittelemulgatoren auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit interessierte. Interview mit Dr. Mathilde TouvierDirektor des Inserm-Forschungsteams für Ernährungsepidemiologie.

Musikalische Programmierung :

Maria SigaSchalte die Welt ein

Trockener Ngonda Komm vorbei und liebe mich

Lesen Sie auch  Was wäre Law & Order ohne das Ende? Eigentlich eine tolle Zeit: -

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.