Home » NHS startet Maßnahmen zur Erhöhung der persönlichen Arzttermine

NHS startet Maßnahmen zur Erhöhung der persönlichen Arzttermine

by drbyos
0 comment

Der NHS in England hat gehandelt, um einen Sturm der Kontroverse darüber zu beruhigen, wie schwer es ist, einen Hausarzt aufzusuchen, und eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, die den Zugang verbessern und den Patienten mehr Macht geben sollen.

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie wurden viele Hausarztkonsultationen online verlagert, was eine konzertierte Kampagne, auch in Teilen der Medien, für mehr persönliche Betreuung im Zuge der Abschwächung der Krise in Großbritannien auslöste.

Als ein NHS-Winterzugangsfonds in Höhe von 250 Mio.

Gesundheitsbeamte sagten, dass „Praktiken, die kein angemessenes Maß an persönlicher Betreuung bieten“, nicht in der Lage wären, auf die zusätzlichen Mittel zuzugreifen, und stattdessen „Unterstützung zur Verbesserung angeboten“ würden.

Mit einer im letzten Monat angekündigten gewaltsamen Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge, die in den nächsten drei Jahren zusätzliche 36 Mrd Geld bringt echte Verbesserungen.

Gesundheitsminister Sajid Javid sagte: „Ich bin entschlossen sicherzustellen, dass Patienten ihren Hausarzt so sehen können, wie sie es möchten, egal wo sie leben.“

Der Plan würde „die Leistungsschwäche bekämpfen und die Mitarbeiter entlasten, damit sie mehr Zeit mit den Patienten verbringen und die Anzahl der persönlichen Termine erhöhen können“, fügte er hinzu.

Die British Medical Association kritisierte die Ankündigung jedoch als fehlerhaft und sagte, dass die Patientenversorgung darunter leiden würde.

Dr. Richard Vautrey, der Hausärzte im Berufsverband der Ärzte vertritt, sagte: „Nachdem wir wochenlang ein ‚Notfallpaket‘ zur Rettung der Allgemeinmedizin versprochen haben, sind wir zutiefst bestürzt darüber, dass zwar zusätzliche Mittel versprochen wurden, das Paket als Ganzes jedoch bietet sehr wenig und zeigt eine Regierung, die das Ausmaß der Krise vor Ort nicht kennt.“

Beamte fügten hinzu, dass der neue Fonds es Hausarztpraxen ermöglichen würde, „die Verfügbarkeit zu verbessern, damit Patienten, die Pflege benötigen, diese bei Bedarf oft am selben Tag erhalten können“. Die Investition würde stellvertretende Vertretungen und die Unterstützung anderer Gesundheitsberufe wie Physiotherapeuten und Podologen finanzieren.

Lesen Sie auch  THG führt nächstes Jahr Beauty-Sparte auf

Jede Hausarztpraxis müsste “die Meinung der Patienten einholen und die Präferenzen für die persönliche Behandlung respektieren, es sei denn, es liegen gute klinische Gründe vor”, fügten sie hinzu.

Amanda Pritchard, NHS-Chefin, sagte: „Die Verbesserung des Zugangs zu einer qualitativ hochwertigen Allgemeinmedizin ist für unsere Patienten und auch für den Rest des NHS von entscheidender Bedeutung.“

Von allen Hausärzten wird erwartet, dass sie ab Frühjahr Daten über die Anzahl der behandelten Patienten und deren Kapazität sowie die Wartezeiten veröffentlichen. Dies würde laut Gesundheitsbehörden „die Transparenz und Rechenschaftspflicht erhöhen“, da monatliche Statistiken derzeit nur auf einer weniger granularen Ebene veröffentlicht werden.

Im Rahmen des Plans werden einige Telefonsysteme aufgerüstet, um die langen Telefonwarteschlangen vieler Patienten zu bewältigen. Die Menschen werden auch in der Lage sein, ihre Praxen per SMS zu bewerten, basierend darauf, wie einfach es war, einen Termin zu bekommen.

Inmitten einer wachsenden Zahl von Berichten über Angriffe auf Mitarbeiter von wütenden Patienten kündigte Javid Maßnahmen zur Bekämpfung von Missbrauch und Belästigung an, „damit Mitarbeiter in Hausarztpraxen, die so unermüdlich für die Patientenversorgung arbeiten, dies tun können, ohne um ihre Sicherheit fürchten zu müssen“.

Er hat sich auch dafür eingesetzt, mehr Zeit für Termine freizugeben, indem er den Verwaltungsaufwand für Hausärzte reduziert hat, beispielsweise indem er den Kreis der Personen erweitert hat, die Passformnotizen und DVLA-Checks bereitstellen können.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.