Newcastles Harmonie wird wiederhergestellt, wenn sich die Stimmungsmusik merklich ändert Newcastle United

ichEs war nach 2 Uhr morgens in den Vereinigten Arabischen Emiraten, aber weder Mike Ashley noch sein Handy waren in Ruhe. Newcastle hatte sich gerade an einem miserablen Samstagabend Ende März in Brighton mit 3: 0 ergeben, und die Körpersprache der Gastspieler in der zweiten Halbzeit ließ Spekulationen aufkommen, dass sie Steve Bruce aus dem Spiel haben wollten.

Es besteht kein Zweifel, dass mehrere hochrangige Profis im St. James ‘Park erwartet hatten, dass ihr Manager entlassen wurde, als der Rückflug des Teams von der Südküste am Flughafen Newcastle landete, insbesondere nach zwei Siegen in 20 Spielen.

Ashley schwelgte jedoch immer darin, ein gegenteiliger, oft nicht intuitiver Besitzer zu sein, und von seiner vorübergehenden Basis in Dubai aus sagte er den Clubleitern, dass Bruce nirgendwo hingehen würde.

Angesichts der Tatsache, dass Newcastle zwei Punkte über der Abstiegszone schwebte und sich offenbar schnell auflöste, löste die Nachricht von Ashley ein gewisses Erstaunen aus. Doch als die Fans lokale Sonntagszeitungen mit den Überschriften „Genug ist genug“ über den Kommentaren abschnappten, in denen behauptet wurde, Bruce ‘Position sei unhaltbar, begannen die Clubbeamten, eine ganz andere Botschaft zu vermitteln: Es würde keinen Wechsel der Managergarde geben.

Seitdem sind die Uhren vorwärts gegangen und Newcastles Vermögen hellt sich synchron zum Frühlingshimmel auf. In vier Spielen nach Brighton haben sie Burnley und West Ham geschlagen und gegen Tottenham und Liverpool unentschieden gespielt. Sollte Arsenal am Sonntag im St. James ‘Park besiegt werden, wird die 39-Punkte-Marke erreicht, zusammen mit einer nahezu sicheren Immunität gegen einen Sturz in die Meisterschaft.

Während Zweifel an der längerfristigen Zukunft von Bruce bestehen bleiben – zusammen mit den anhaltenden Spannungen zwischen ihm und bestimmten Spielern – hat sich die Stimmungsmusik merklich verändert. Es gab verschiedene Faktoren, darunter die Rückkehr des herrlich unvorhersehbaren Allan Saint-Maximin nach einer Verletzung.

Während der französische Flügelspieler, der Bruce nicht immer auf Augenhöhe gesehen hat, jetzt aber in einer freien Angriffsrolle erfolgreich ist, die Abwehr destabilisiert, sieht Torhüter Martin Dubravka wieder auf dem Höhepunkt seines Spiels aus, und der Arsenal-Leihspieler Joe Willock hat es geschafft, Schritt zu halten von der Bank und erzielte wichtige späte Tore.

Entscheidend ist, dass Saint-Maximin und das Unternehmen durch einen stabilen Rahmen gestützt werden, in dem improvisiert werden kann. Bruce hat den größten Teil seiner Amtszeit in Newcastle damit verbracht, die von seinem Vorgänger Rafael Benítez geliebte zentrale Verteidigungs-Dreifaltigkeit durch eine Viererkette zu ersetzen, aber die meisten Kader sind in ihrer alten Konfiguration glücklicher und effektiver.

Steve Bruce kann nicht zusehen, wie Newcastle im März im Amex von Brighton mit 3: 0 geschlagen wird. Foto: John Walton / Reuters

Was Bruce in Brighton als „die Horrorshow“ bezeichnete, überzeugte ihn schließlich, das 4-3-1-2-System mit einer falschen 9 aufzugeben, flankiert von geteilten Stürmern, die klug, wenn auch flüchtig, ausgesehen hatten, bevor sie nach seinem Torschützenkönig nicht mehr effektiv funktionierten Callum Wilson erlitt eine Oberschenkelverletzung.

Wilson wird wahrscheinlich in der Lage sein, neben Saint-Maximin gegen Arsenal in einer 3-5-2-Formation zu starten, die durch die jüngste Wiederherstellung des unterschätzten Paul Dummett auf der linken Seite der Verteidigung gestärkt wurde. Benítez – der noch zurückkehren könnte, sollte Ashley sein anhängiges Schiedsverfahren gewinnen Fall gegen die Premier League und Newcastles von Saudi-Arabien angeführte Übernahme – immer gelobt Dummetts “taktische Intelligenz”.

Bezeichnenderweise hat sich sein Verständnis mit dem ähnlich zurückgerufenen linken Außenverteidiger Matt Ritchie als entscheidend erwiesen. Auch Ritchie war aus dem ersten Team verbannt worden, nachdem er Bruce während einer gut dokumentierten Auseinandersetzung auf dem Trainingsgelände als „Feigling“ bezeichnet hatte.

Bruce lehnte es ab, einen Groll zu hegen, und übertrug diese Lebhaftigkeit stattdessen auf das Spielfeld, wo Ritchie Teamkollegen galvanisiert und einen Strom prägnanter Kreuze und toter Bälle geliefert hat.

Viele Spiele werden im zentralen Mittelfeld gewonnen und verloren, und hier wird Sean Longstaff wiedergeboren. Ein Mittelfeldspieler, für den Manchester United einst 20 Millionen Pfund ausgeben wollte, schien in Newcastles Tiefkühl geraten zu sein, doch nachdem sich Isaac Hayden eine schwere Knieverletzung gegen Brighton Longstaff zugezogen hatte, reagierte er auf seinen Rückruf mit seiner besten Form seit Benítez ‘Amtszeit.

Letzte Woche gab er den Medienkanälen des Clubs eine Reihe lehrreicher Interviews. “Es war wirklich frustrierend, so lange nicht dabei zu sein”, sagte er. „Es gibt vielleicht Manager, die Sie mögen oder nicht mögen, und Sie können nichts dagegen tun. Es ging nur darum, jeden Tag gut zu trainieren und die Mitarbeiter zu zwingen, mir eine Chance zu geben. “

The Fiver: Melden Sie sich an und erhalten Sie unsere tägliche Fußball-E-Mail.

Am Freitag bedankte sich Bruce bewusst öffentlich bei seinen Spielern für ihre Reaktion auf das Debakel in Brighton. Im Nachhinein war er weise, die hochgezogenen Augenbrauen zu ignorieren und Newcastles Trupp sechs Tage frei zu geben, damit sich die Gemüter abkühlen konnten, bevor eine Reihe offener Treffen zu einem Waffenstillstand zwischen Umkleidekabinenfraktionen führte.

Longstaff bietet einige Einblicke. “Mit dem schlechten Lauf, den wir hatten, wäre es für die Leute leicht gewesen, in die andere Richtung zu gehen, aber darum geht es in dieser Gruppe von Spielern nicht”, sagte er. „Die Mentalität, der Charakter und die Entschlossenheit dieses Teams können nicht in Frage gestellt werden. Wir haben viele gute Profis, Leute, die schon lange hier sind und verstehen, was es bedeutet, für Newcastle United zu spielen. “

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.