Neun perfekte Fremde buchen Spoiler und Ending

Wenn Liane Moriarty ein Buch schreibt, bin ich die erste, die es kauft. Als Autor des wild erfolgreichen Große kleine Lügen – sowie einige meiner anderen Favoriten wie Die Liebesgeschichte des Hypnotiseurs und Was Alice vergessen hat – Moriarty ist ein Meister der wunderbar zuordenbaren Charaktere und der Spannung beim Umblättern. Deshalb bin ich so aufgeregt, dass ihr neuester Roman, Neun perfekte Fremdewird von David E. Kelly und Nicole Kidman als Hulu-Miniserie adaptiert. Dieser Roman handelt von einem sehr einzigartigen Kurort, der von Masha (gespielt von Kidman) geleitet wird und neun ahnungslose Gäste umfasst. Der Film zeigt auch Melissa McCarthy, Michael Shannon, Luke Evans, Bobby Cannavale, Regina Hall und Samara Weaving.

Wenn Sie genauso aufgeregt sind wie ich über diese packende Neuerscheinung, nehmen Sie sich etwas Zeit zum Lesen (oder erneuten Lesen). Neun perfekte Fremde. Obwohl sich die Anpassung von der kommenden Miniserie unterscheiden kann, könnte es dennoch ähnliche Handlungspunkte geben. Hier ist eine Auffrischung dessen, was in dem Buch unten passiert!

Treffen Sie die Charaktere

Neun perfekte Fremde beginnt aus Yaos Perspektive. Er ist ein angehender Sanitäter, der einen übergewichtigen Bigwig namens Masha behandelt, der einen Herzstillstand hatte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Zehn Jahre später werden wir der 52-jährigen Frances Welty vorgestellt, einer ehemaligen Bestseller-Romanautorin, die an Rückenschmerzen, einer schrecklichen Erkältung und Depressionen leidet, nachdem sie herausgefunden hat, dass sie gerade von ihrem gefälschten Internet betrogen wurde Freund namens Paul. Sie ist auf dem Weg zu einem erholsamen Rückzugsort im “Boutique Health and Wellness Resort” namens Tranquillum House. Frances hat sich zusammen mit acht anderen Gästen für das zehntägige Total Transformation Retreat für Körper und Geist angemeldet.

Lars Lee ist ein 40-jähriger Scheidungsanwalt und Gesundheits-Junkie, der diese regelmäßig im Rahmen einer Wellness-Routine besucht. Ben und Jessica Chandler sind ein junges Paar, das immer kämpft und sich entschlossen hat, zum Retreat zu gehen, um ihre Ehe zu reparieren. Ben ist besessen von Sportwagen und Jessica ist besessen von ihrem Aussehen, und beide haben es schwer, sich nach dem Gewinn der Lotterie zu verstehen. Napoleon Marconi und seine Frau Heather und ihre Tochter Zoe sind eine große, schöne Familie, die zusammen im Resort sind, um den Jahrestag zu überstehen, an dem Zoes Zwillingsbruder Zach durch Selbstmord starb. Carmel Schneider ist eine 39-jährige geschiedene Mutter von kleinen Kindern mit geringem Selbstwertgefühl, da sie ihre Kinder mit ihrem Ex-Mann und seiner neuen Freundin teilt. Tony Hogburn ist ein mürrischer 56-jähriger geschiedener Mann, der nicht viel mit seinen Kindern spricht und wegen Gewichtsverlust hier ist.

Auf dem Retreat sind auch die Therapeutin Jan, die Wellnessberater Yao und Delilah sowie die Direktorin Marsha Dmitrichenko, die jetzt fit und gesund ist und glaubt, nach ihrem Herzstillstand gestorben und wiedergeboren zu sein. Sie liebt es, das Gesundheits-Retreat zu leiten, hasst es aber, dass Kunden immer wieder zurückkommen. Sie beschließt, mit dieser Gruppe etwas Neues auszuprobieren, um ihnen zu helfen, mit einem neuen Protokoll den gesunden Weg vorwärts zu finden.

Lesen Sie auch  Trevis kehrt mit knackigem R&B-Schnitt „All Night“ zurück | Nachricht

Über den Rückzug

Tranquillum House erscheint Frances von Anfang an etwas seltsam. Ihre Taschen wurden durchsucht und ihr Notwein und ihre Schokolade beschlagnahmt. Im Rahmen einer umfassenden medizinischen Untersuchung wurde ihr Blut abgenommen, und sie ist ein wenig besorgt über die bevorstehenden fünf Tage “edler Stille”, an denen alle Gäste teilnehmen müssen, um ihre Gedanken zu klären. Die Gäste treffen sich und Mascha bei ihrer geführten Meditation, die sich in einem Raum ohne Fenster oder Tageslicht befindet, den Frances als “Verlies auf einem abgelegenen Grundstück mit einer Gruppe von Fremden” bezeichnet, von denen mindestens einer ein war Serienmörder.” Obwohl das letzte bisschen definitiv übertrieben war (der Mann war schroff und bot ihr an, ihr inmitten eines ihrer Hitzewallungen zu helfen), ist es ein bisschen gruselig. Mascha lässt die Gäste wissen, dass sie beim Verlassen unterschiedliche Menschen sein werden, mit unerwarteten Veränderungen und Überraschungen auf dem Weg.

Zu den Mahlzeiten erhält jeder Gast eine andere Mahlzeit, die auf ihn zugeschnitten ist, sowie Smoothies, die ihm den ganzen Tag über geliefert werden. In der ersten Nacht werden die Gäste mitten in der Nacht für eine Mediation im Sternenlicht geweckt, gefolgt von einem Tai Chi-Kurs im Morgengrauen, Walking-Meditationen, Bewegung, Heilmassage, geführten Mediationen, Yoga und Freizeit. Wenn sich die Mitarbeiter treffen, um die nächsten Schritte zu besprechen, ist Yao bereit, alles zu tun, was Mascha will, weil er heimlich in sie verliebt ist, während Delilah sich etwas mehr Sorgen darüber macht.

Dinge werden seltsam (äh)

Wenn die Stille am fünften Tag endet, stellen sich die Gäste endlich vor. Sie erkennen Tony als ehemaligen Athleten und Zoe enthüllt, dass ihr Bruder sich erhängt hat. Dann erkennt Heather, dass etwas nicht ganz stimmt und fragt Mascha, ob sie sie behandelt hat. Mascha gibt zu, dass sie ihre Gäste mit einem Zehntel einer normalen Dosis LSD “mikrodosiert” hat, um ihre Kreativität, ihren Fokus und ihr spirituelles Bewusstsein zu steigern und ihre Hemmungen zu senken. Aber der letzte Smoothie, den sie den Gästen gab, hatte sowohl eine Dosis LSD als auch eine flüssige Form von Psilocybin, bekannt als “Zauberpilze”, und sie gab Ben und Jessica Ecstasy. Die Gäste sind dabei, die nächste Stufe der Erfahrung zu beginnen, die sie noch nie zuvor gemacht haben, die sogenannte psychedelische Therapie.

Alle Gedanken werden durcheinander und verwirrt, und die Wellnessberater weisen die Gäste an, sich hinzulegen und Kopfhörer mit klassischer Musik aufzusetzen. Die Gäste scheinen einen Durchbruch zu haben. Zoe und Heather gaben zu, dass sie sich für Zachs Tod verantwortlich fühlten, Ben und Jessica sich küssten und Carmel begann, ihr eigenes Körperbild zu schätzen. Aber nichts ist so, wie Mascha es geplant hat, wenn sich die Dinge ändern. Jessica verrät, dass sie schwanger ist, Napoleon ist voller Wut über die Geheimnisse seiner Familie und alle Gäste wachen auf und stellen fest, dass sie im Meditationsstudio eingesperrt sind.

Nachdem die Gäste 48 Stunden lang gefastet und im Zimmer eingesperrt waren, beschließt Delilah, sich ihre Sachen zu schnappen und zu gehen. Sie fühlt sich komisch, wenn es darum geht, die Gäste unter Drogen zu setzen, und weiß, dass alle “Durchbrüche” hergestellt und nicht real sind. Deshalb nimmt sie Bens Lamborghini und entkommt. Währenddessen sind Mascha und Yao zunehmend frustriert darüber, dass die Gäste keine transformative Erfahrung machen, wie sie es getan haben, als sie diese Therapie getestet haben. Sie haben auch das Rätsel nicht gelöst, mit dem sie entkommen können.

Lesen Sie auch  Meine Gedanken zur Situation

Als Frances darüber nachdenkt aufzuschauen, entdecken sie ein verstecktes Paket in den Sparren. Im Inneren befindet sich eine russische Puppe, aber die letzte Puppe fehlt. Von Maschas Büro aus, wo sie die Gäste beobachten, ist Yao verwirrt, warum die letzte Puppe mit dem Code nicht da ist. Die Gäste sollen es entdecken, entkommen und zu einem Festmahl eingeladen werden, bei dem sie alle ihre Erfahrungen austauschen können. Stattdessen hatte Mascha eine Offenbarung und entschied, dass sie möchte, dass sich die Gäste ergeben und akzeptieren, dass es keine Lösung für ihre Situation gibt. Sie glaubt, dass es der einzige Weg ist, ihnen zu helfen, und sie schafft eine “dunkle Nacht der Seele”, die sie durchmachen müssen, um wiedergeboren zu werden.

Dunkle Nacht der Seele

Die Lichter gehen plötzlich aus und jeder hat Angst, als Mascha sie auf einem großen Videobildschirm begrüßt. Yao ist zusammengesunken, weil sie sich nicht auf Maschas Schreibtisch bewegt, und sie erzählt allen, dass Delilah gegangen ist – also sind die neun Gäste mit Mascha allein. Sie sagt ihnen, dass sie ein Spiel namens Todesurteil spielen werden, in dem sie so tun müssen, als wären sie im Todestrakt zum Tode verurteilt worden, und sie haben eine Chance auf Gnade und müssen um ihr Leben streiten. Sie gibt dann jedem Gast einen Anwalt, der sie vor Mascha verteidigt.

Zurück in ihrem Büro reflektiert Mascha ihre Vergangenheit und ihr elf Monate altes Baby, das vor vielen Jahren in seinem Kinderbett gestorben ist, und die Schmerzen, die es ihr immer noch bereitet. Sie ist verletzt und nicht sie selbst, da sie auch LSD genommen hat. Sie fühlt sich verrückt und hat es schwer, die Realität von ihrer Reise zu fokussieren. Niemand kann auf sie aufpassen, da Yao sediert ist. Sie holt einen Zigarettenanzünder heraus und spielt damit, während sie den Kämpfen der Gäste um ihr Leben zuhört. Kurz bevor der Videobildschirm schwarz wird, fragt sie sie, ob sie den Rauch riechen können.

Lesen Sie auch  Präsident Biden macht Witze beim Abendessen der Korrespondenten des Weißen Hauses

Die Gäste sammeln Handtücher, um nass zu werden, während sie sich auf ein Feuer vorbereiten, das sie bald verschlingen wird. Sie geraten in Panik, als sie das Feuer über sich hören. Als sie sich in der Ecke zusammenkauern, bemerken sie etwas Seltsames: Die Geräusche des Feuergackerns wiederholen sich immer wieder. Es klingt wie eine Aufnahme – es gibt doch kein echtes Feuer! Frances beschließt, die Tür erneut zu versuchen und sie öffnet sich. Es wurde freigeschaltet und sie sind kostenlos.

Glücklich bis ans Lebensende

Da es kein Feuer gibt, gehen alle neun Gäste einfach aus der Tür und die Treppe hinauf. Yao kommt mit einer riesigen Obstplatte auf sie zu und lässt sie wissen, dass sie das Frühstück zubereitet haben. Jeder ist verwirrt, warum benimmt er sich so normal? Dann erscheint Mascha und Heather beginnt sie zu bedrohen, also greift sie sie mit einem Brieföffner an. Napoleon springt vor sie und Frances lässt einen Kandelaber auf Maschas Kopf fallen, um sie aufzuhalten. Ein Polizist taucht auf, der Jan, der Freund des Therapeuten. Sie rief ihn an, weil sie einen seltsamen Verdacht auf Tranquillum House hatte, nachdem der Rest des Personals gebeten worden war, mitten im Retreat zu gehen. Weitere Polizisten tauchen auf und entdecken illegale Drogen auf dem Gelände. Ein Krankenwagen brachte Mascha ins Krankenhaus. Weil es spät ist, verbringen die Gäste eine weitere Nacht, wo sie eine spontane Party für Zoe mit Kuchen, Pizza und Wein veranstalten.

Später entdeckt Jessica, dass sie nicht schwanger ist und sie und Ben sich einvernehmlich scheiden lassen. Carmel erkannte, dass sie ihren Ex-Mann nicht wirklich vermisst und mit seiner neuen Freundin auskommt. Sie arbeitet mit ihr einen Plan für die gemeinsame Erziehung aus, um den Kindern zu helfen und Carmel etwas Erleichterung zu verschaffen. Lars beschloss, mit seinem langjährigen Partner Ray ein Baby zu bekommen. Frances beginnt wieder zu schreiben und beschließt, eine Beziehung mit Tony auszuprobieren. Zoe und Heather scheinen eher in Frieden zu sein, und Napoleon hat einen Psychiater aufgesucht, der ihm hilft, seine Depression zu überwinden. Nach 14 Monaten im Gefängnis ist Yao nun glücklicher mit seiner eigenen zweijährigen Tochter. Mascha wurde berühmt, nachdem sie ein Buch über ihre Erfahrungen geschrieben hatte, und führt nun im Geheimen maßgeschneiderte Programme durch. Schließlich heiraten Frances und Tony und Frances ‘neuestes Buch ist ein Erfolg, der ihr das Happy End gibt, das sie verdient.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.