Home » Neuer Salmonellen-Ausbruch gemeldet; keine Details zur möglichen Ursache vorhanden

Neuer Salmonellen-Ausbruch gemeldet; keine Details zur möglichen Ursache vorhanden

by drbyos
0 comment

Die FDA untersucht einen neuen Ausbruch von Salmonelleninfektionen, aber die Agentur hat außer der Patientenzahl, die bei 19 liegt, keine Details veröffentlicht.

In einem wöchentlichen Update berichtet die Food and Drug Administration, dass ihre Ermittler einen durch Salmonella Javiana verursachten Ausbruch untersuchen.

Die Agentur berichtet nicht, welche Staaten beteiligt sind und listet die Ursache als „noch nicht identifiziert“ auf. Die FDA hat keine Rückverfolgungsbemühungen begonnen und hatte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Ausbruchsinformationen keine Proben zum Testen gesammelt.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten hatten bis heute Nachmittag noch nichts über den neuen Ausbruch gemeldet.

Es liegen keine Informationen zu den Patienten vor und die FDA hat nicht berichtet, wann die Krankheiten begannen.

Über Salmonelleninfektionen
Lebensmittel, die mit Salmonellen-Bakterien belastet sind, sehen in der Regel nicht verdorben aus, riechen oder schmecken nicht. Jeder kann an einer Salmonelleninfektion erkranken, aber Säuglinge, Kinder, Senioren und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem haben laut CDC ein höheres Risiko für schwere Erkrankungen, da ihr Immunsystem anfällig ist.

Jeder, der Symptome einer Salmonelleninfektion entwickelt hat, sollte einen Arzt aufsuchen. Erkrankte sollten ihren Arzt über die mögliche Exposition gegenüber Salmonellen-Bakterien informieren, da spezielle Tests erforderlich sind, um eine Salmonellose zu diagnostizieren. Die Symptome einer Salmonelleninfektion können andere Krankheiten nachahmen und häufig zu Fehldiagnosen führen.

Symptome einer Salmonelleninfektion können Durchfall, Bauchkrämpfe und Fieber innerhalb von 12 bis 72 Stunden nach dem Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln sein. Ansonsten sind gesunde Erwachsene in der Regel vier bis sieben Tage krank. In einigen Fällen kann der Durchfall jedoch so schwerwiegend sein, dass die Patienten ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen.

Ältere Erwachsene, Kinder, Schwangere und Menschen mit geschwächtem Immunsystem, wie zum Beispiel Krebspatienten, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit eine schwere Erkrankung und schwere, manchmal lebensbedrohliche Zustände.

Lesen Sie auch  Thunfisch in Italien wegen Dutzender Krankheiten verdächtig

Es ist möglich, dass sich einige Menschen mit den Bakterien infizieren und nicht erkranken oder Symptome zeigen, die Infektion aber dennoch auf andere übertragen können.

(Um sich für ein kostenloses Abonnement für – anzumelden, Klicke hier.)

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.