Neuer Cloverfield-Film in Entwicklung

Ein neuer Cloverfield-Film befindet sich derzeit bei Paramount in der Entwicklung.

Laut Variety bekommt die Sci-Fi-Anthologieserie einen weiteren Teil, wobei Wounds-Regisseur Babak Anvari das Ruder übernehmen wird. Der Ritual-Autor Joe Barton wird das Drehbuch schreiben.

JJ Abrams wird den Film für Bad Robot zusammen mit Hannah Minghella und Jon Cohen produzieren. Als ausführende Produzenten sind Bryan Burk, Matt Reeves und Drew Goddard an Bord.

Das Original Cloverfield wurde von Matt Reeves inszeniert und 2008 nach einer äußerst erfolgreichen, aber äußerst mysteriösen Marketingkampagne uraufgeführt. Bekannt für seinen Found-Footage-Stil, erzählte Cloverfield die Geschichte einer Gruppe von Freunden, die in einer Stadt, die von einem riesigen Monster angegriffen wird, ums Überleben kämpfen.

Zu dieser Zeit verrieten die Trailer des Films wenig, Mundpropaganda verstärkte das Geheimnis um den Film.

2016 folgte 10 Cloverfield Lane von Regisseur Dan Trachtenberg. Der neue Film, der die Serie als Anthologie zementiert, war keine direkte Fortsetzung, sondern erzählte die völlig neue Geschichte von Michelle (Mary Elizabeth Winstead) – einer jungen Frau, die nach einem Autounfall mit zwei Männern in einem unterirdischen Bunker aufwacht die behaupten, dass ein unbekanntes Ereignis die Außenwelt unbewohnbar gemacht hat.

10 Cloverfield Lan erhielt begeisterte Kritiken, in denen die Leistungen von Winstead und John Goodman gelobt und Trachtenberg für den ausgefallenen Stil des Films gelobt wurde.

Allerdings nahm die Serie dann mit The Cloverfield Paradox eine kleine Linkskurve…

The Cloverfield Paradox wurde von Regisseur Julius Onah für Netflix produziert und stieß auf weitaus weniger Begeisterung. Der Film erzählt die Geschichte einer Crew internationaler Astronauten, die versuchen, die Energiekrise der Erde zu lösen, und erhielt allgemein negative Kritiken.

Die –Rezension von The Cloverfield Paradox gab ihm 5,9/10 und sagte: „Das Cloverfield Paradox ist ein Paradoxon für sich. Aufgeteilt zwischen dem Versuch, ein eigenständiger Sci-Fi-Weltraumhorror zu sein, und einem wichtigen Verbindungspunkt im Cloverfield-Mythos, ist der Film auch nie wirklich erfolgreich. Die Originalstränge seiner Weltraumhandlung können künstliche Beats nicht vermeiden, selbst trotz lustiger Darbietungen und einem emotional kraftvollen Bogen von Gugu Mbatha-Raw.“

Lesen Sie auch  Die Neuanschaffung von Twitter könnte Ihnen dabei helfen, Sie nur auf die Tweets aufmerksam zu machen, die wirklich wichtig sind

Ob der neue Cloverfield-Film die berauschenden Höhen der früheren Teile der Franchise erreichen kann, bleibt abzuwarten.

Es wird jedoch angenommen, dass der neue Film tatsächlich eine direkte Fortsetzung von Cloverfield aus dem Jahr 2008 sein wird … nur ohne das gefundene Filmmaterial.

Möchten Sie mehr über Cloverfield lesen? Schauen Sie sich unsere Cloverfield-Rezension an und erfahren Sie alles über die alternativen 10 Cloverfield Lane-Endungen.

Ryan Leston ist Unterhaltungsjournalist und Filmkritiker für -. Du kannst ihm folgen Twitter.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.