Neue Titanosaurier-Arten in Australien entdeckt | Paläontologie

Die neu entdeckte Spezies des Titanosaurier-Sauropoden-Dinosauriers, genannt Australotitanische Cooperensis, ist die größte Dinosaurierart, die jemals in Australien gefunden wurde.

Lebensrekonstruktion von Australotitanische Cooperensis. Bildnachweis: Vladislav Konstantinov / Scott Hocknull.

Australotitanische Cooperensis lebte während der Kreidezeit vor etwa 92-96 Millionen Jahren.

Der uralte Riese gehört zu Titanosauria, einer vielfältigen Gruppe von Sauropoden (langhalsige, pflanzenfressende) Dinosaurier.

Die Gruppe umfasst Arten, die von den größten bekannten Landwirbeltieren bis zu „Zwergen“ reichen, die nicht größer als Elefanten sind.

Australotitanische Cooperensis war zwischen 25-30 m (82-98 Fuß) lang, 5 und 6,5 m (16,4-21,3 Fuß) hoch und hatte eine Masse zwischen 23 und 74 Tonnen.

Australotitanische Cooperensis ergänzt die wachsende Liste einzigartiger australischer Dinosaurierarten, die im Outback Queensland entdeckt wurden, und zeigt ebenso ein völlig neues Gebiet für die Entdeckung von Dinosauriern in Australien“, sagte Dr. Scott Hocknull, Forscher am Queensland Museum und der University of Melbourne.

Das versteinerte Skelett des neuen Dinosauriers wurde 2005 in der südlich-zentralen Winton-Formation des Eromanga-Beckens in Australien entdeckt.

„In den frühen 2000er Jahren stand Australien am Anfang eines Dinosaurierrausches, wobei in den letzten 20 Jahren eine Reihe bedeutender neuer Dinosaurierarten und Megafauna entdeckt wurden“, sagte Dr. Jim Thompson, CEO des Queensland Museum Network.

„Australien ist eine der letzten Grenzen für die Entdeckung von Dinosauriern und Queensland festigt sich schnell als Paläo-Hauptstadt der Nation – es gibt noch viel mehr zu entdecken.“

Das fanden die Paläontologen heraus Australotitanische Cooperensis war eng mit drei anderen australischen Sauropoden verwandt, die während der Kreidezeit lebten.

„Wir haben die drei im Norden, in der Nähe von Winton gefundenen Arten mit unserem neuen Eromanga-Riesen verglichen und es sieht so aus, als ob Australiens größte Dinosaurier alle Teil einer großen glücklichen Familie waren“, sagte Dr.

Lesen Sie auch  Kliniker berichten über reale Ergebnisse zur Verwendung eines neuen Geräts zur Behandlung von Hirnaneurysmen

“Wir haben das gefunden Australotitanische Cooperensis war der Größte in der Familie, gefolgt von Wintonotitan Wattsi mit großen Hüften und langen Beinen, während die beiden kleineren Sauropoden, Diamantinasaurus matildae und Savannasaurus elliottorum waren von kleinerer Statur und stark gesetzt.“

Die Entdeckung wird in einem Artikel in der Zeitschrift berichtet Peer J.

_____

SA Hocknull et al. 2021. Ein neuer riesiger Sauropode, Australotitanische Cooperensis Gen. et sp. nov., aus der mittleren Kreidezeit Australiens. PeerJ 9: e11317; doi: 10.7717/peerj.11317

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.