Neue Mercedes-Benz E-Klasse verkörpert Luxus, Eleganz

Die Mercedes-Benz E-Klasse war das erste richtige Luxusauto, das ich jemals gefahren bin, und das war vor fast 25 Jahren. Es war ein E220 aus der Mitte der neunziger Jahre, der in Indien im Telekommunikationswerk in der Nähe von Pune montiert wurde. Mit einem Preis von rund 22 Rupien und einem 2,2-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 148 PS war das Auto so ziemlich der Millennium Falcon. Im Gegensatz dazu waren die anderen Autos, die zu dieser Zeit in Indien erhältlich waren, im Vergleich dazu nur Cessna 172. Zu dieser Zeit hatten wir Anfang der 1970er Jahre einen Fiat 1100 in der Familie. Sie können sich also gut vorstellen, wie aufgeregt ich war, als ich die Gelegenheit bekam, einen E220 zu fahren, der dem Vater eines Freundes gehörte. Für diesen einen Tag war ich zumindest in meinen Augen Han Solo.

Die Star Wars-Fantasien nahmen in späteren Jahren etwas ab. Aber ich habe es so genossen, die teuren Autos anderer Leute zu fahren, dass ich für eine Reihe von Autozeitschriften gearbeitet habe. Und das bedeutete unweigerlich, dass ich die Chance hatte, jede Generation von E-Klassen zu fahren, die in den letzten zwei Jahrzehnten in Indien eingeführt wurde. Dieser erste W124-spezifizierte E220 bleibt in den rosaroten Erinnerungen meiner schwachen Jugend unerreicht. Die neueren E-Klasse-Fahrzeuge sind natürlich in Bezug auf Technologie, Leistung und Luxusquotienten weitaus leistungsfähiger.

Die neueste, neueste E-Klasse mit langem Radstand, die Mercedes-Benz kürzlich in Indien auf den Markt gebracht hat, verspricht mehr davon. Es stehen drei Varianten zur Verfügung: der E350d, der E220d und der E200, der Gegenstand dieser Überprüfung ist. Mit seinem swoopy, sportlichen Design ist der neue E200 ein unbestreitbar gut aussehendes Auto; Es sieht gut aus, wenn es tief auf seinen kräftigen 17-Zoll-Leichtmetallrädern sitzt. Es hat ein attraktives „Gesicht“ mit ausdrucksstarken LED-Augen und ein leichtes Selbstvertrauen, das durch den markanten dreizackigen Stern am Kühlergrill vermittelt wird. Die Proportionen sind genau richtig und die Karosserie wurde sorgfältig für die richtige Mischung aus Zurückhaltung, Eleganz und Klasse geformt.

Mercedes Benz E-Klasse

Für die Antriebskraft erhält der neue E200 einen 2,0-Liter-Reihenvierer mit 197 PS und 320 Nm Drehmoment, wobei die gesamte Leistung über ein 9-Gang-Automatikgetriebe auf die Hinterräder übertragen wird. Der E200 mit langem Radstand ist ein großes Auto, das etwas mehr als fünf Meter lang ist und rund 1.700 Kilo wiegt. Aber dieser Vierzylindermotor ist mehr als ein Match für das Gewicht des Autos; Der Motor ist eine fleißige Einheit, die beim Schieben das Herz heraussingt und die Ware fachmännisch liefert. Gas geben, und das Auto fährt in 7,6 Sekunden von null auf 100 km / h, was für eine große Luxuslimousine überhaupt nicht schlecht ist.

Mercedes Benz E-Klasse

Wenn Sie eine ausreichend leere Schnellstraße finden, die ausreichend verkehrsfrei ist, kann der E200 eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km / h erreichen. In der realen Welt fühlt sich der E200 gut und entspannt an und ist natürlich äußerst komfortabel. Die Stimmung ist sehr entspannt. „Entspann dich, wir kommen dorthin. Wozu die Eile?’ In der Tat ist der E200 kein Rennfahrer; Es ist ein Auto, das in gemächlichem Tempo genossen und genossen werden soll. Der E200 ist froh, den ganzen Tag mit dreistelligen Geschwindigkeiten unterwegs zu sein, wenn Sie dies wünschen. Aber es erinnert Sie gerne daran, dass es sich in erster Linie um eine Familienlimousine handelt, ein Luxusauto für Erwachsene.

Mercedes Benz E-Klasse

In der neuen E-Klasse-Kabine dreht sich alles um üppigen, opulenten Luxus. Cremeweiße Lederpolsterung auf den Sitzen, schwarzes Artico-Leder und offenporige Holzverkleidung auf dem Armaturenbrett, gerändelte Metallschalter und hochwertige Kunststoffe – alles fühlt sich solide und massiv an, Dinge, die für eine lange Lebensdauer ausgelegt sind.

(Der W124 aus der Mitte der neunziger Jahre, das Auto, das ich so sehr liebe, würde sich im Vergleich zum modernen E200 ziemlich spartanisch und nur zweckmäßig anfühlen. In 25 Jahren ist die E-Klasse auf eine völlig neue Luxus-Ebene umgestiegen.) Die Kabine ist auf Langstrecken-Komfort ausgelegt und verfügt über ausreichend proportionierte, voll kraftverstellbare Sitze vorne. Sogar die Rücksitze können zurückgelehnt werden, so dass sich die Insassen ausstrecken und schlafen können. Es ist alles ziemlich dekadent dort. Auf der Rückseite befindet sich ein abnehmbares Touchpad (in die Mittelarmlehne integriert) und vorne ein beeindruckender Satz von Doppelbildschirmen für Technikbegeisterte.

Die volldigitale Instrumententafel und der Infotainment-Bildschirm sind eine lange Glasstrecke, die aus zwei 12,3-Zoll-Vollglas besteht[1]Farbdisplays, die anpassbar und einfach zu bedienen sind. Es gibt eine Sprachunterstützung mit KI-Unterstützung (sagen Sie “Hey Mercedes” und das Auto reagiert, sodass Sie für einige Funktionen Sprachbefehle verwenden können), während die Mercedes Me Connect-App eine vollständige Smartphone-Integration und eine Reihe von Diensten wie Pannenhilfe und Wartungsmanagement bietet , ein Notrufsystem, OTA-Software-Updates, Tele[1]Diagnose und mehr. Für Audiophile gibt es ein 590-W-Burmester-Surround-Soundsystem, das sich gut anhört. Mit dem abnehmbaren Touchpad auf der Rückseite können Sie eine Reihe von Funktionen vom Rücksitz aus steuern. Ich bin mir sicher, dass viele E-Klasse-Besitzer mit Chauffeur sehr nützlich sein werden.

Mercedes Benz E-Klasse

Das Fahrwerk des E200, das aus einem Vierlenker-Setup vorne und einem unabhängigen Fünflenker-Setup hinten mit Stabilisatoren an beiden Enden besteht, bietet eine perfekte Balance zwischen Fahrkomfort und Fahrverhalten. Die Federung ist weich genug, um die Insassen des Autos von den Auswirkungen schlechter Straßen isoliert zu halten (mit ausreichender Bodenfreiheit, um sicherzustellen, dass das untere Ende beim Überfahren von dumm hohen Geschwindigkeitsbegrenzern nicht kratzt). Das Auto bleibt auch bei hohen Geschwindigkeiten bewundernswert stabil und trittsicher.

Der E200 ist nicht für schnelle Kurvenfahrten ausgelegt und eignet sich am besten für gerade, schnelle Schnellstraßen. Aber für das, was es wert ist, ist die Lenkung überraschend kommunikativ. Wenn Sie auf plötzlichen Spurwechselmanövern und / oder harten Kurvenfahrten bestehen, nimmt das Auto alles in Kauf, ohne dass es rollt oder sich wälzt. Es ist ziemlich unerschütterlich, solange Sie mit einem gewissen Maß an Zurückhaltung fahren. Mit ABS, Bremsassistent und elektronischer Stabilitätskontrolle erzeugt hartes Bremsen keine unnötige Histrionik. Mit sieben Airbags, einer Vielzahl von Fahrerassistenzelektroniken und einer soliden Verarbeitungsqualität muss die E-Klasse zweifellos eines der sichersten Autos in ihrem Segment sein.

Der E200 wird mit einem Ex-Showroom-Preis von 63,60 Lakh geliefert, was ein gutes Stück Gekritzel ist, obwohl Sie viel Auto für Ihr Geld bekommen. Es ist ein wunderschön gestaltetes Auto, das luxuriös, sehr gut ausgestattet, schnell und sicher ist. Es hat das Erbe, es hat das richtige Abzeichen und es macht Lust auf lange Fahrten, nur zum Teufel. Selbst Han Solo würde das gutheißen, da bin ich mir sicher.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.