Neue finanzielle Offenlegungen der Fed lassen die Beamten aus, die den Ethikskandal ausgelöst haben.

Die Federal Reserve hat keine aktualisierten Finanzinformationen für zwei ehemalige Regionalbankpräsidenten veröffentlicht, deren Handel einen Skandal bei der Zentralbank auslöste, obwohl sie den größten Teil des Jahres 2021 eine wichtige geldpolitische Rolle innehatten – das Jahr, das von einer neuen Reihe von Offenlegungen abgedeckt wird, die am Freitag veröffentlicht wurden .

Robert S. Kaplan, der frühere Präsident der Federal Reserve Bank of Dallas, und Eric Rosengren, der frühere Chef der Boston Fed, traten beide im September zurück, als sich die Geschichte des Handelsskandals entfaltete. Herr Kaplan sagte, der Fokus auf den Handel lenke von der Arbeit der Fed ab, und Herr Rosengren führte Gesundheitsprobleme an.

Obwohl beide die meiste Zeit des letzten Jahres in ihren politischen Rollen saßen, als die Fed marktkritische Themen wie den Umgang mit dem Einsetzen einer schnellen Inflation und den Rückzug der wirtschaftlichen Unterstützung diskutierte, veröffentlichte keine ihrer Reservebanken neue Offenlegungen, um dies abzudecken Ende ihrer Amtszeit. Stattdessen veröffentlichten die Banken Offenlegungen für die Interimspräsidenten, die Herrn Kaplan und Herrn Rosengren nachfolgten.

„Die zum Zeitpunkt des Abgangs von Präsident Kaplan geltenden Regeln verlangten von ihm nicht, bei seinem Abgang eine aktualisierte Finanzoffenlegung einzureichen“, schrieb James Hoard, ein Vertreter der Dallas Fed, in einer E-Mail.

Ein Vertreter der Boston Fed bot eine ähnliche Erklärung an.

Herr Kaplan handelte im Jahr 2020 mit einzelnen Aktien und komplizierten Finanzinstrumenten, und Herr Rosengren handelte mit immobiliengebundenen Wertpapieren, die von der Fed-Politik beeinflusst worden sein könnten. Ein Kollege im Vorstand der Fed in Washington, Richard H. Clarida, bewegte sein Geld am Vorabend einer wichtigen Veröffentlichung der Fed, die die Aktienkurse hätte ankurbeln können, in schneller Folge aus Aktien heraus und wieder in sie zurück. Die Zentralbank hat ihren Ethikrahmen nach dem öffentlichen Aufschrei, der als Reaktion auf die Geschäfte der drei Beamten ausbrach, drastisch überarbeitet.

Lesen Sie auch  Die Erholung von Covid sollte sich nach Cyber-Angriffen auf „Frieden und Stabilität“ konzentrieren, fordert Boris Johnson die Nato

Aber die Tatsache, dass die Welt vielleicht nie erfahren wird, was die beiden Präsidenten in ihren letzten Monaten im Amt gehandelt haben, unterstreicht die Besonderheiten der Struktur der Fed – und wie sie die Rechenschaftspflicht einschränken kann. Herr Clarida musste nach seinem Rücktritt als Mitglied des vom Präsidenten ernannten und öffentlich rechenschaftspflichtigen Vorstands eine finanzielle Offenlegung einreichen.

Diese Bundesregeln gelten jedoch nicht für regionale Fed-Banken.

Die 12 Reservebanken sind als private Institutionen strukturiert und unterliegen nicht den Transparenzregeln für Regierungsbeamte wie dem Freedom of Information Act (obwohl viele sagen, dass sie sich im Geiste daran halten). Bis zur Anfang dieses Jahres verabschiedeten Ethikreform der Fed, die vorschrieb, dass Präsidenten Finanztransaktionen innerhalb von 30 Tagen öffentlich veröffentlichen, hatten sie eine lockerere Aufsicht als viele andere einflussreiche Regierungsbeamte.

Sogar der Fed-Vorstand ist etwas eingeschränkt in seiner Fähigkeit, die Regionalpräsidenten zu überwachen.

„Wir haben diese Informationen im Vorstand nicht und ich habe den Generalinspekteur gebeten, eine Untersuchung durchzuführen, und das liegt nicht in meiner Hand“, sagte Jerome H. Powell, der Vorsitzende der Fed, Anfang dieses Jahres, als er nach weiteren Einzelheiten gefragt wurde Mr. Kaplans Trades 2020 und ihr Timing. „Ich spiele darin keine Rolle, und ich versuche, keine Rolle darin zu spielen.“

Die Untersuchung des Fed-Handels im Jahr 2020, auf die sich Herr Powell bezog und die der unabhängige Wachhund der Fed durchführt, wird fortgesetzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.