NBC verzerrt betrügerisch 911 Call und Body Cam Video von Ma’Khia Bryant Police Shooting

NBC Nightly News wird beschuldigt, betrügerisch 911-Anruf- und Body-Cam-Aufnahmen aus dem Ma’Khia Bryant-Shooting bearbeitet zu haben, um das Messer zu verbergen.

Das Original-Körperkamera-Video, das nach den Dreharbeiten veröffentlicht wurde, zeigt die 16-jährige Ma’Khia Bryant, die mit einem Messer auf ein anderes Mädchen zuläuft. Man hört den Offizier, der auf die Szene reagiert, alle auffordern, herunterzukommen, bevor er seine Waffe abfeuert.

Das Audio wurde am Mittwoch gezeigt NBC Das Segment ließ jedoch Teile des Notrufs mit hektischen Schreien von Leuten aus, die behaupteten, ein Mädchen habe “versucht, uns zu erstechen”.

Stattdessen wählte NBC einen kurzen Clip von jemandem, der sagte: “Wir brauchen jetzt hier einen Polizisten.”

Sie zeigen das Messer auch nicht in der Hand des Angreifers, kurz bevor Schüsse abgegeben wurden.

NBC’s hinterhältige Änderungen zeigen den klaren Wunsch, zur team-linken Erzählung von rassistisch motivierten Polizeischießereien beizutragen.

Sogar das Weiße Haus spielte die Rennkarte.

“Sie war ein Kind”, sagte das Weiße Haus in einer Erklärung. “Wir wissen, dass Polizeigewalt überproportional schwarze und lateinamerikanische Menschen und Gemeinschaften betrifft und dass schwarze Frauen und Mädchen wie schwarze Männer und Jungen häufiger von Polizeigewalt betroffen sind.”

LeBron James trug ebenfalls zur Erzählung bei und twitterte ein Bild des an dem Vorfall beteiligten Polizisten mit der Überschrift „Du bist der Nächste“.

Lesen Sie auch  Valérie Plante übernimmt die Führung in Montreal: 338Kanada

Obwohl der Tweet inzwischen gelöscht wurde, werden weiterhin Screenshots in den sozialen Medien verbreitet, und der Spitzensportler sieht sich mit zahlreichen Rückschlägen konfrontiert.


Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.