NAB-Chef „berücksichtigt“ wegweisenden Klimabericht in der Öl- und Gaspolitik

Der Chef der National Australia Bank, Ross McEwan, hat zugesagt, die Ergebnisse des wegweisenden Klimaberichts der Internationalen Energieagentur in der noch zu veröffentlichenden Politik der Bank zu Öl und Gas zu berücksichtigen, nachdem er von Umweltaktivisten Lobbyarbeit geleistet hatte.

Eine Koalition von Klimagruppen, die behaupteten, 1 Million Australier zu vertreten, schickte am Montag einen Brief an jede der vier großen Banken, in dem sie ein sofortiges Ende der Finanzierung neuer Öl- und Gasprojekte und den schrittweisen Abbau aller Engagements in diesem Sektor bis 2030 forderte.

Der Brief, erhalten von Das Alter und Sydney Morning Herald, wies auf den jüngsten Bericht der IEA hin, in dem erklärt wurde, dass keine neuen Öl- und Gasfelder erschlossen werden könnten, wenn die Welt das Ziel des Pariser Abkommens erreichen sollte, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5 bis 2 Grad Celsius zu begrenzen.

NAB-Chef Ross McEwan hat sich verpflichtet, den Bericht der IEA in die Öl- und Gaspolitik der Bank zu integrieren.Anerkennung:Eamon Gallagher

Es wurde Herrn McEwan, ANZ-Chef Shayne Elliott, Commonwealth Bank-Nachhaltigkeitsleiter Euan Robertson und Westpac-Nachhaltigkeitsleiter Philip Tapsall zugesandt und von 13 Umweltgruppen, darunter der Australian Conservation Foundation, GetUp und Greenpeace Australia, unterzeichnet.

„Australische Banken spielen eine wichtige Rolle bei der Beschleunigung des Übergangs zu einer klimasicheren Wirtschaft, die Millionen guter Arbeitsplätze schafft“, hieß es. „Der IEA-Bericht zeigt, dass neue Gasprojekte in Australien – einschließlich derer im Beetaloo-Becken, im Canning-Becken, im Narrabri-Gasprojekt und im Scarborough-Projekt und der LNG-Verarbeitungsanlage – nicht mit dem Erreichen von Netto-Null-Emissionen bis 2050 vereinbar sind und nicht finanziert werden.”

Wird geladen

Lesen Sie auch  Die USA befinden sich „definitiv“ in einer Immobilienkorrektur ohne baldiges Ende

Die NAB hat bereits die Finanzierung bestimmter Öl- und Gasprojekte verboten, darunter auch solche in arktischen Wildreservaten, aber die Aktivisten wollen, dass alle neuen Projekte verboten werden. Herr McEwan antwortete innerhalb von drei Stunden von seinem direkten E-Mail-Konto und behauptete, der Bericht der IEA werde in die Überprüfung der Bank zu Öl und Gas aufgenommen, wobei im September eine neue Richtlinie veröffentlicht werden soll.

„Unsere Arbeitsgruppe berücksichtigt die jüngsten Erkenntnisse des 1,5-Grad-Pfads der IEA im Rahmen dieser Überprüfung und mein Führungsteam hat sich bereits getroffen [to] Betrachten Sie die Ergebnisse“, sagte McEwan in der E-Mail.

Die großen Banken – Commonwealth Bank, Westpac, ANZ und National Australia Bank – haben sich jeweils verpflichtet, das Pariser Klimaabkommen zu unterstützen und bis Ende des Jahrzehnts das Engagement bei Kraftwerkskohle auslaufen zu lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.