Home » Minnesota Timberwolves widmen George Floyds Familie den Spielball

Minnesota Timberwolves widmen George Floyds Familie den Spielball

by drbyos
0 comment

Die Minnesota Timberwolves widmeten ihren Spielball George Floyds Familie, nachdem sie am Dienstagabend in Sacramento die Kings 134-120 besiegt hatten.

Der Sieg kam Stunden, nachdem der ehemalige Polizeibeamte von Minneapolis, Derek Chauvin, im vergangenen Mai wegen ungewollten Mordes zweiten Grades, Mordes dritten Grades und Totschlags zweiten Grades bei der Ermordung von Floyd in Minneapolis für schuldig befunden worden war.

“Ich denke, wir alle hatten das Gefühl, dass dieses Spiel größer als Basketball ist”, sagte Timberwolves großer Mann Karl-Anthony Towns nach dem Spiel. “Dies war ein Moment, der nicht für uns bestimmt war, sondern für unsere Stadt und für George Floyds Familie. Ich denke, jeder in Amerika trauert gerade mit ihnen und sendet ihnen unsere Gebete, Segnungen und Liebe.

“Sie brauchen es für unzählige Tage. Sie wurden an die Tragödie in ihrer Familie erinnert und hatten nie wirklich die Chance, in irgendeiner Weise zu trauern und sich zu erholen. Ich denke, wir haben nur versucht, dies zu tun.” Unser Teil, um sie wissen zu lassen, dass wir hier bei ihnen sind, dass dieses Basketballspiel nur ein kleiner Teil dessen ist, wer wir sind. Und diese Organisation in uns wollte ihnen wirklich zeigen, dass wir alle bei ihnen sein werden Schritt des Weges, den wir möglicherweise können, um ihnen in diesem Prozess, in diesem Trauerprozess zu helfen … nur um ihr Leben so gut wie möglich zu reparieren. “

Die Städte gaben zu, dass er den ganzen Tag über nervös war, weil er sich nicht sicher war, wie sich das Urteil auswirken würde. Er sagte, er sei besorgt um die Sicherheit der Gemeinschaft.

Lesen Sie auch  Paralympics in Tokio 2021: Bärenangriffs-Überlebende Ma Lin gewinnt Tischtennis-Silbermedaille für Australien

“Ich wusste nicht, was passieren würde”, sagte Towns. “Ich hatte so viel geschwitzt, dass ich duschen musste, weil ich nicht wusste, wie es gehen würde. Meine Gefühle dazu waren, wir haben solche Momente so oft gesehen, dass sie in die entgegengesetzte Richtung gehen, sogar mit wie Schnell kam das Urteil, Sie haben immer noch keine Ahnung, wohin es gehen wird.

“Ich war besorgt. Ich war besorgt um unsere Gemeinschaft. Ich war besorgt, ob Gerechtigkeit gedient werden könnte. Ich war besorgt um die ganze Familie, die unser Team hat, jeden Spieler, und fragte mich, ob ihre Sicherheit heute Abend garantiert werden würde und.” Wie sie sich fühlen würden. In unserem Team haben wir Leute, die Kinder haben, Kinder der Farbe, die sich fragen, ob wir ihnen zeigen werden, ob das Wort Verantwortlichkeit tatsächlich in der Welt lebt, in der wir heute leben.

Wie viele andere war Towns nach der Verkündung des Urteils von einer Vielzahl von Emotionen erfüllt und sagte, es sei “ein bittersüßer Moment, in dem Gerechtigkeit gedient wurde, aber es wurde auf Kosten eines Lebens gedient”.

“Es ist bedauerlich, dass unsere Stadt so viel durchgemacht hat, aber ich hoffe, dass heute ein Schritt in Richtung Reform und ein Schritt in Richtung eines Endes für alle beteiligten Familien war”, sagte Towns. “Nur weil Mr. Floyd heute Gerechtigkeit zuteil wurde, heißt das nicht, dass wir ihn nach Hause bringen werden, und das ist der unglücklichste Teil von alledem.

“Es war ein Tag, an dem ein Schritt in Richtung Reform gemacht wurde, aber es gibt viel zu tun und es müssen viele Gespräche geführt werden, um sicherzustellen, dass dies nicht noch einmal passiert oder zumindest versucht wird, den nächsten zu retten Generationen von solchen Momenten. “

Lesen Sie auch  Cricket-Neuigkeiten 2021: Matthew Hayden und Vernon Philander schließen sich dem pakistanischen Trainerstab an, T20 World Cup

Der Wächter der Wölfe, D’Angelo Russell, sprach nach dem Spiel am Dienstagabend mit Reportern und verwandelte es in ein offenes Forum, in dem Reporter aus den Zwillingsstädten gebeten wurden, ihre Überlegungen des Tages mitzuteilen. Russell, der feststellte, dass er immer noch in Minneapolis arbeitet und sein neues Team und seine neue Stadt nach der Übernahme durch die Timberwolves in der vergangenen Saison weiterhin wie zu Hause fühlen, sagte, er sei von der Community angenommen worden, wollte aber ein Gefühl dafür bekommen, was lokale Reporter dachten .

Der Swingman der Wölfe, Josh Okogie, wiederholte einen Punkt, den viele andere am Dienstag gemacht hatten, und sagte, dass es beim Chauvin-Urteil nicht nur um Gerechtigkeit gehe, sondern um mehr Rechenschaftspflicht.

“Mehr als alles für mich, wenn die Gerechtigkeit wirklich, wirklich, wirklich gedient hätte, wäre George Floyd heute noch hier, aber offensichtlich haben wir keine Kontrolle darüber”, sagte Okogie. “Aber wir haben die Kontrolle über das Gerichtsverfahren und darüber, was wir mit Derek Chauvin beschlossen haben. Ich denke, das Gericht hat die richtigen Entscheidungen getroffen, und … ich hoffe, dies verlangsamt die Anzahl der Schießereien, die auf der Welt stattfinden jetzt sofort.”

Während die Städte nach dem Urteil ein Gefühl der “Erleichterung” anerkannten, hoffte er auch, dass der Staat und die Gemeinde beginnen könnten, voranzukommen.

“Es ist nur ein Moment in der Zeit, in dem wir erkennen, dass deine Eltern dir sagen, was richtig und was falsch ist, und sie sagen dir, dass du es besser weißt”, sagte Towns. “Sie versuchen, Ihnen die Rechenschaftspflicht für Ihre Handlungen beizubringen. Sie versuchen, Ihnen beizubringen, dass Gerechtigkeit immer gedient wird und das Gute am Ende immer gewinnt. In letzter Zeit im Leben, besonders für uns alle mit Farbe und manchmal für mich persönlich Die guten Leute gewinnen nicht.

Lesen Sie auch  Terence Crawford und Shawn Porter schlagen Deal für den 20. November im Weltergewicht-Titelkampf ein

“Es ist eine schwierige Tatsache, dass du schlucken musst. … Es ist einfach ein großartiger Moment, in dem das Wort Verantwortlichkeit eine tatsächliche Bedeutung und einen tatsächlichen Wert gewinnt. Gerechtigkeit hat sich, obwohl sie bittersüß ist, auch heute gezeigt. Es ist bittersüß, weil es ein Leben gekostet hat Um einen Moment wie diesen zu sehen. Es ist einer dieser Momente, in denen Sie sich Sorgen machen, dass wir, wenn die Reform nicht abgeschlossen ist, wieder die gleiche Situation haben werden, und das ist die unglücklichste und entmutigendste Sache. “

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.