Mindestens 21 Tote, 91 Verletzte bei Logar-Angriff

Blut und Glas haben die Straßen von Logar im Osten Afghanistans gesäumt, nachdem ein Selbstmordattentäter einen Lastwagen in einem Wohnviertel zur Detonation gebracht hatte.

Die lokalen Behörden sagten, der schreckliche Angriff ziele auf ein dicht besiedeltes Gästehaus in der Stadt am Freitagabend Ortszeit.

Der Sprecher des Innenministeriums, Tariq Arian, bestätigte, dass mindestens 21 Menschen mit weiteren 91 Verletzten gestorben waren. Im Gespräch mit den Medien gab Herr Arian bekannt, dass drei Personen unter den Trümmern gerettet worden waren, befürchteten jedoch, dass mehr in der Unordnung verloren gehen könnten.

“Die Dächer der Häuser sind eingestürzt und die Menschen sind unter den Trümmern gefangen”, sagte er. “Die Sicherheitskräfte versuchen, die Gefangenen zu retten.”

Herr Arian bestätigte, dass Ärzte und Studenten unter den Opfern waren. Körnige Aufnahmen der Folgen wurden inzwischen in den sozialen Medien veröffentlicht und enthüllen mehrere blutige Opfer, die auf Krankentragen weggetragen wurden.

Der verletzte Mohammed Nabi sprach mit Fernsehkameras mit verbundenem Kopf und sagte, die Explosion habe seine Familie getroffen, als sie ihren Ramadan schnell brachen.

“Es war Abendzeit, als wir unser Fasten brachen, nachdem wir die Abendgebete beendet hatten”, sagte er über SBS.

„Wir lehnten uns zurück, um zu Abend zu essen, und plötzlich passierte die Explosion. Alle Türen, Fenster und das Dach fielen auf uns herunter. “

Qazi Hamidulla Hamidi, Distriktchef von Logar, sagte, Krisenhelfer arbeiteten rund um die Uhr, um mehr verwundete Zivilisten ausfindig zu machen.

“Die Bagger arbeiten am Ort des Vorfalls und suchen nach Überlebenden”, sagte er.

“Wir wissen nicht, ob wir weitere Verwundete finden werden oder ob alle von ihnen den Märtyrertod erlitten haben.”

Der afghanische Präsident Ashraf Ghani gab den Taliban sofort die Schuld, obwohl die Terrororganisation noch keine Verantwortung übernehmen muss.

Lesen Sie auch  Jake Paul vs Tyron Woodley: Wie man den Kampf in Australien live streamt, Startzeit

“Die Taliban haben erneut gezeigt, dass sie nicht nur nicht bereit sind, die aktuelle Krise friedlich und grundlegend zu lösen, sondern die Situation komplizieren und die Gelegenheit für Frieden verschwenden”, sagte der afghanische Präsident in einer Erklärung.

Der beunruhigende Angriff kam nur wenige Tage, nachdem US-Präsident Joe Bidens Chefdiplomat für Friedensverhandlungen darauf bestanden hatte, dass die Regierung nicht zusammenbrechen würde, sobald amerikanische Truppen das Land verlassen hätten.

Herr Biden kündigte diesen Monat an, dass die USA beginnen würden, alle ihre 2500 Bodentruppen aus Afghanistan zu entfernen, um die Region ihres Militärs bis zum 11. September, dem 20. Jahrestag des 11. September, vollständig zu räumen.

“Ich glaube nicht, dass die Regierung zusammenbrechen und die Taliban die Macht übernehmen werden”, sagte Zalmay Khalilzad, ein Sonderbeauftragter für die Aussöhnung Afghanistans, letzte Woche.

“Ich glaube, die Wahl der Afghanen liegt zwischen einer verhandelten politischen Einigung oder einem langen Krieg.”

In einer am 9. April veröffentlichten Bedrohungsanalyse des Amtes des Direktors des Nationalen Geheimdienstes heißt es jedoch: “Die afghanische Regierung wird Schwierigkeiten haben, die Taliban in Schach zu halten, wenn die Koalition ihre Unterstützung zurückzieht.” Im weg.

“Kabul ist weiterhin mit Rückschlägen auf dem Schlachtfeld konfrontiert, und die Taliban sind zuversichtlich, dass sie einen militärischen Sieg erringen können”, heißt es in dem Bericht.

“Die afghanischen Streitkräfte sichern weiterhin Großstädte und andere Hochburgen der Regierung, sind jedoch weiterhin an Verteidigungsmissionen gebunden und haben Probleme, zurückerobertes Territorium zu halten oder ihre Präsenz in Gebieten wiederherzustellen, die 2020 aufgegeben wurden.”

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.