Miles Tellers Großmutter möchte, dass er James Bond spielt

Viele Großmütter lieben ihre Enkelkinder, aber die Großmutter von Miles Teller hat das Lieben auf eine ganz neue Ebene gebracht. Am 29. Juni begann Leona Flowers, sich auf Twitter dafür einzusetzen, dass ihr Enkel der nächste James Bond wird. Sie hörte jedoch nicht mit einem einzigen Tweet auf – zuletzt hatte Flowers über 10 Mal über Tellers Qualifikationen für die Rolle getwittert und alles angepriesen, von seinen schauspielerischen Fähigkeiten bis zu seinen britischen und irischen Vorfahren.

„Sie suchen nach einem Schauspieler, der Daniel Craig für zukünftige 007-Filme ersetzt“, Blumen twitterte. „Ich denke, mein Enkel Miles Teller hat bewiesen, dass er alles hat, wonach sie suchen – Talent, Aussehen, Stärke, weltweite Anziehungskraft und oh, so cool. Er kann dieser Typ sein!! Wäre er nicht großartig?“

Als James-Bond-Fans feststellten, dass Teller eher Amerikaner als Brite ist, wies Flowers ihre Spitzfindigkeiten schnell zurück, indem sie darauf bestand, dass das Talent und Erbe ihres Enkels ihn mehr als qualifizieren sollte, die Fußstapfen von 007 zu füllen. „Miles ist sehr stolz auf seine genetische Verbindung zu den Britischen Inseln“, sie hat getwittert als Antwort auf einen Fan. In einem anderen Tweet Sie fügte hinzu: „Und viele Europäer haben Amerikaner gespielt. Er hat Schauspiel studiert, das Akzente beinhaltet. Er wäre großartig.“

Flowers fuhr fort, ihre Anhänger darüber zu informieren, dass sogar der Herzog und die Herzogin von Cambridge Fans ihres Enkels sind. „Ich denke, unsere englischen Freunde würden ihn als 007 begrüßen“, Sie schrieb. „Die Leute in London haben ihn geliebt, als er gerade bei der Premiere von Top Gun Maverick dabei war. Er hat sogar William & Kate verzaubert.“

Lesen Sie auch  Jennette McCurdy sagt, sie wurde im Bikini fotografiert, nachdem sie als Kinderschauspielerin Alkohol bekommen hatte

Eine Reihe großer Namen wurde als potenzieller Ersatz für Craig ins Gespräch gebracht – darunter Idris Elba und Regé-Jean Page – aber in einem Juni-Interview mit People sagte die James-Bond-Produzentin Barbara Broccoli, dass es derzeit keinen Spitzenreiter für die Rolle gibt. Tatsächlich sagte sie, dass die Figur eine Art Neuerfindung durchmacht. „Es gibt kein Drehbuch und wir können uns auch keins einfallen lassen, bis wir entschieden haben, wie wir den nächsten Film angehen, denn es ist wirklich eine Neuerfindung von Bond“, sagte sie. „Wir erfinden neu, wer er ist, und das braucht Zeit.“

Könnte diese Neuerfindung beinhalten, dass ein aufstrebender amerikanischer Schauspieler wie Teller die Rolle übernimmt? Nur die Zeit wird es zeigen, aber niemand kann leugnen, dass Grandma Flowers ein überzeugendes Argument dafür liefert, dass der „Top Gun: Maverick“-Star im Rennen um die ikonische Rolle ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.