Microsoft arbeitet an einer weiteren Design- und Funktionsüberholung für den Windows 11-Datei-Explorer: Folgendes ändert sich

Microsoft Kürzlich wurde die neue Tab-Oberfläche für den Windows 11-Datei-Explorer eingeführt. Aber es scheint, dass das Unternehmen damit noch nicht fertig ist Dateimanager neu gestalten. WindowsCentral hat berichtet, dass Microsoft an mehreren Bereichen des Windows-Datei-Explorers arbeitet, um ihm einen modernen Touch zu verleihen, der auf der gesamten Designsprache des Betriebssystems basiert. Gleichzeitig wird erwartet, dass das Unternehmen auch funktionalere Änderungen wie Deep vornimmt Eine Fahrt und Microsoft 365-Integration, Layoutänderungen und mehr.
Windows 11 File Manager-Update: Was ist neu
Dem Bericht zufolge enthüllen die internen Modelle eine neu gestaltete Kopfzeile mit einem neu gestalteten Dateiverzeichnisfeld, einer neuen Home-Schaltfläche und einem aktualisierten Suchfeld. Derzeit hat der Datei-Explorer Neu, Kopieren und Einfügen als Kopfzeilenschaltflächen, und der Bericht schlägt vor, dass diese Schaltflächen in die Datei oder den Ordner unterhalb der Kopfzeile verschoben werden.

Der Home-Bereich erhält ebenfalls ein Update
Basierend auf den Modellen wird auch der Home-Bereich des Datei-Explorers einige Änderungen erfahren. Es bietet Microsoft 365-Integration zusammen mit einem speziellen Feed für empfohlene Dateien oben. Etwas ähnlich dem, was wir im Startmenü von Windows 11 sehen, mit der Ausnahme, dass es auf Dateien beschränkt ist.
Andere Änderungen, die erwartet werden
Darüber hinaus wird erwartet, dass der Datei-Explorer auf der linken Ebene eine neue moderne Hervorhebungsschaltfläche erhält. Der Windows 11-Datei-Explorer wird voraussichtlich auch eine neue „Details“-Seite erhalten, deren Design im Vergleich zum vorherigen Design komplett überarbeitet wurde. Es endet hier nicht, Microsoft arbeitet auch an einer Tagging-Funktion für den Datei-Explorer, ähnlich wie macOS-Finder Das wird es Benutzern ermöglichen, einige ähnliche Dateien zu markieren und sie leicht zu finden, auch eine Funktion, die Microsoft schon vor Ewigkeiten hätte hinzufügen sollen.

Lesen Sie auch  iPhone 15-Farben: alle angeblichen Farbtöne, einschließlich des 15 Pro und 15 Pro Max

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.