Michael Douglas reflektiert die Beziehung zur verstorbenen Stiefmutter Anne

Michael Douglas möchte, dass mehr Stepparente die Anerkennung erhalten, die sie verdienen.

Die Stiefmutter des Oscar-Preisträgers, Anne, starb letzten Monat im Alter von 102 Jahren, nachdem sie 66 Jahre lang mit Douglas ‘Vater, der Filmlegende Kirk Douglas, verheiratet war, der letztes Jahr mit 103 Jahren starb.

Während eines Auftritts am Dienstag am HEUTE erinnerte sich Douglas an Anne als „außergewöhnliche Stiefmutter“ und applaudierte der Arbeit der Stepparenten.

Kirk Douglas, Anne Douglas und Michael Douglas am 31. Mai 1989 in Beverly Hills, Kalifornien.Ron Galella / Getty Images

“Stepparente bekommen wirklich nicht die Ehre, die ihnen zusteht. Sie hören alle Geschichten über gemeine alte Stepparente, aber die Wahrheit ist, dass Leute wie Anne – und ich hatte einen großartigen Stiefvater – viele Familien das tun”, sagte Douglas, dessen Die verstorbene Mutter Diana war von 1943 bis 1951 mit seinem Vater verheiratet.

“Aus Liebe zu ihrem Partner haben sie ihre Kinder und die Kinder anderer Menschen großgezogen, und sie sind außerordentlich bemüht”, fügte der Star der “Kominsky-Methode” hinzu. “Wir haben jetzt so viele Tage, ich denke, wir brauchen den Tag der Stepparenten, einen Tag, um große Stepparente anzuerkennen.”

Douglas ‘eigene Frau, Catherine Zeta-Jones, ist auch eine Stiefmutter seines 42-jährigen Sohnes Cameron aus erster Ehe. Das Paar hat zwei eigene Kinder, Sohn Dylan (20) und Tochter Carys (18), die gerade die High School abgeschlossen haben. Wie nimmt das Hollywood-Kraftpaar das Leben als leere Nester auf?

“Es ist gruselig. Ist es wirklich. Du siehst dich an und sagst: “Nun, es sind nur du und ich, Baby”, scherzte er.

Douglas, der Zeta-Jones im Jahr 2000 heiratete, sagte, es sei für Ehepartner einfach, sich auf ihre Kinder zu konzentrieren und ihre eigene Beziehung aus den Augen zu verlieren, aber sie haben gute Arbeit geleistet, um die Fallstricke zu vermeiden.

“Sie vergessen, hinter wie vielen Gesprächen Sie sich verstecken, um über Ihre Kinder zu sprechen oder was als nächstes passiert, und dann schauen Sie sich eines Tages nur noch an”, sagte er. “Aber wir sind jetzt 20 Jahre alt, und all die guten Jahre, in denen wir aufeinander geachtet haben, zahlen sich jetzt aus.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.