Mica Paris: „Ich habe es nie gesagt, aber ich glaube, Whitney war ein bisschen in mich verknallt …“ – Music News

Mica Paris unterhält sich heute Abend (Dienstag) in ihrer Greatest Hits Radioshow mit Jackie Brambles vor ihrem gemeinsamen Auftritt auf der Londoner Palladium-Bühne bei der ganz besonderen Greatest Hits Live-Show an diesem Freitag. Die Soul-Legende der 80er spricht darüber, wie sie mit Whitney Houston Footsie spielte, wie Prince ihre Karriere startete und warum sie bei Strictly Come Dancing so schlecht war.

Jackie fragt Mica nach ihrem Durchbruch im Musikgeschäft und ihrem Treffen mit Whitney Houston: „Auf keinen Fall wäre ich unter Vertrag genommen worden, wenn Whitney Houston zu dieser Zeit nicht die Charts gesprengt hätte. Großbritannien suchte nach einem eigenen Whitney und deshalb wurde ich unter Vertrag genommen, weil ich eigentlich ein Kirchensänger bin – man kann diesen Gospel hören. Whitney und ich trafen uns zum ersten Mal in Deutschland, als wir zusammen eine TV-Show machten, beide nur Kinder, und sie hatte so viele Leibwächter, während ich dort mit nur einem A&R-Typen saß, und ich erinnere mich, dass ich dachte: ‘Warum habe ich das nicht?!’

Aber sie war nett und lud mich zum Abendessen ein, aber wir unterhielten uns und sie spielte unter dem Tisch Füßchen. Ich habe es nie gesagt, aber ich glaube, sie war ein bisschen in mich verknallt und um ehrlich zu sein, war ich ein bisschen eingeschüchtert davon. Daran war ich nicht gewöhnt – ich kam gerade aus der Kirche. Aber sie war eine wirklich gute Person und manchmal setze ich mich hin und denke, ich bin so dankbar, dass ich immer noch hier bin … “

Lesen Sie auch  Die Jungs, die auf einer 747 von zu Hause weggelaufen sind

Mica darüber, wie Prince ihr ihren großen Durchbruch verschaffte: „Ich hatte noch keine Platte veröffentlicht, aber Prince hatte von jemandem von mir gehört – einem der Jungs von Aswad, den ich Jahre später herausfand – und mich angerufen, um mich zu einem After-Show-Gig einzuladen er tat in Camden. Ich konnte buchstäblich nicht spüren, wie meine Füße den Boden berührten, da ich mit ihm aufgewachsen war, obwohl ich seine Aufzeichnungen früher unter meinem Bett verstecken musste, weil meine Großeltern Pfingstprediger waren und wir so etwas nicht haben durften Musik im Haus.

Bei dem Gig nahm ich das Mikro und sang „Just My Imagination“ und am nächsten Tag waren wir in allen Zeitungen und dann kam „My One Temptation“ heraus und ich glaube wirklich, dass Prince eine große Rolle dabei gespielt hat, dass dieser Song so ein großer Hit wurde. Seltsamerweise sah ich ihn das letzte Mal bei einem anderen Auftritt im Camden Palace, ungefähr vier Monate bevor er starb – und er sah so anders aus. Ich war schockiert, dass er so dünn war, und ich wusste, dass etwas nicht stimmte, aber ich dachte nicht, dass wir ihn verlieren würden.

Mica über ihren kurzlebigen Strictly Come Dancing-Auftritt im Jahr 2007: „Ich war schockierend bei Strictly, ich war so schlecht bei dieser Show – zweitens, so schlecht war ich! Gott sei Dank ist es so lange her, dass sich niemand erinnert. Das Problem ist, ich komme aus den 80ern und zu unserer Zeit hat jeder für uns getanzt! Ich stand nur da mit laufender Windmaschine und das war Tanzen in den 80ern! In meinem Kopf dachte ich: „Ich kann das, ich werde es schaffen“, aber ich war ein Chaos. Sogar mein Vater rief mich an und sagte; „Du kennst Mica, du hast eine tolle Stimme, du bist sehr talentiert, aber tanzt nicht.“

Lesen Sie auch  James Camerons alberne „Avatar“-Sturheit hat mich schließlich überzeugt

Mein Streng pro Ian [Waite, her professional dance partner on the show] war großartig, er war fabelhaft, aber ich flehte ihn an, mich nicht hochzuheben, da ich erst sieben Monate vor der Show ein Baby bekommen hatte. Es war großartig, um wieder in Form zu kommen…’

Hören Sie sich heute Abend ab 19 Uhr den Chat von Mica Paris mit Jackie Brambles auf Greatest Hits Radio an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.