Home » Miami Outdoor Theatre Hit kündigt eine Ankunft in New York an

Miami Outdoor Theatre Hit kündigt eine Ankunft in New York an

by drbyos
0 comment

Nach einem erfolgreichen Lauf in Miami Beach von Ende November bis Januar kommt „The Seven Deadly Sins“, eine Outdoor-Anthologie-Serie, die die niedrigsten Impulse der Menschheit erforscht, nach New York. Die Aufführungen sollen am 23. Juni beginnen und in Schaufenstern im Meatpacking District von Manhattan stattfinden.

“Ich denke, es war wichtig für uns, dies in diesem Moment des Übergangs zu tun”, sagte Moisés Kaufman, der Gründer und künstlerische Leiter des Tectonic Theatre Project, das die Show mit Madison Wells Live in Zusammenarbeit mit Miami New Drama produziert. “Wir wollten in der Lage sein, etwas zu erschaffen, während die Pandemie noch bei uns ist, weil es sich eher wie ein Akt des Trotzes anfühlt.”

Die New Yorker Version von „The Seven Deadly Sins“ enthält kurze neue Stücke von Ngozi Anyanwu, Thomas Bradshaw, MJ Kaufman, Jeffrey LaHoste, Ming Peiffer und Bess Wohl. Moisés Kaufman wird auch ein Stück zur Anthologie beitragen und die Produktion leiten. Die Arbeit eines jeden Dramatikers wird sich mit einer bestimmten „Sünde“ befassen: Stolz, Gier, Zorn, Neid, Völlerei, Trägheit oder Lust.

“Wir wollten wirklich, dass die Veranstaltung keine Wiederbelebung eines bestehenden Stücks darstellt”, sagte Kaufman am Mittwoch in einem Interview. Nach einer Pandemie „reizt uns die Idee, dass neue Kunst auf den Straßen Manhattans geboren werden kann.“

Die 10-minütigen Stücke werden von der Straße aus gesehen – von einem maskierten, sozial distanzierten Publikum, das mit Einweg-Ohrhörern ausgestattet wird, um die Schauspieler in den Ladenfronten zu hören. Von einem Führer begleitet, sehen sie sich die sieben Stücke in unterschiedlicher Reihenfolge an. Vor dem Betrachten der künstlerisch gerenderten Ausschweifung haben Ticketinhaber die Möglichkeit, sich eine zu schnappen Trinken Sie in einer Pop-up-Bar namens Purgatory.

Der Meatpacking District Business Improvement District sucht nach Veranstaltungsorten und verwaltet die Nutzung des öffentlichen Raums durch die Produktion.

Lesen Sie auch  Niedrigbezahlte britische Arbeitnehmer „am meisten gefährdet, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, wenn der Urlaub endet“ | Arbeitsurlaub in Großbritannien

Dael Orlandersmith und Nilo Cruz gehörten zu den Autoren, die Stücke zu der zweimal erweiterten Eröffnungsproduktion beisteuerten, die von Michel Hausmann, einem Mitbegründer von Miami New Drama mit Moisés Kaufman, konzipiert wurde.

Seit Beginn der Pandemie sind in New York regelmäßig Storefront-Auftritte aufgetaucht, aber bisher hat keiner das Ausmaß oder die Komplexität von „The Seven Deadly Sins“ erreicht. Im März kündigte Gouverneur Andrew M. Cuomo an, dass Live-Shows im Innen- und Außenbereich ab dem 2. April mit begrenzter Kapazität im Bundesstaat wieder aufgenommen werden könnten, was den Weg für ehrgeizigere Projekte ebnet, die in diesem Frühjahr und Sommer in der Stadt Fuß fassen sollen.

Tickets sind ab dem 14. Mai erhältlich. Casting-Informationen werden in Kürze veröffentlicht.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.