Messi entgeht der Verletzungsangst gegen Villarreal

Die Fans des FC Barcelona hielten unisono den Atem an, während sie darauf warteten, dass Lionel Messi vom Boden aufstand, nachdem er beim 2: 1-Sieg über Villarreal in der vergangenen Nacht von einer fiesen Herausforderung getroffen worden war.

Messi wurde von Villarreals Manu Trigueros angegriffen, dem anschließend eine rote Karte gezeigt wurde. Trigueros sprang für das Tackle ein und fuhr dabei mit seinen Stollen über Messis Bein. Messi fiel und umklammerte sein Bein, als der Schiedsrichter die Karte schwang. Der Argentinier stand schließlich auf und konnte das Spiel ohne weitere Probleme beenden.