Mel B trennte sich während der Covid Lockdown – Music News monatelang von der neunjährigen Tochter

Spice Girls-Star Mel B verbrachte Monate, ohne ihre neunjährige Tochter zu sehen, da Covid im vergangenen Jahr Reisebeschränkungen hatte.

Die Sängerin und TV-Persönlichkeit zog 2019 nach England, nachdem sie über ein Jahrzehnt in Los Angeles mit ihrem Ex-Ehemann Stephen Belafonte gelebt hatte. Aufgrund von Reiseproblemen zwischen den USA und Großbritannien konnte sie nicht hin und her fliegen, um Geld auszugeben Zeit mit Madison.

Der Wannabe-Star gibt zu, dass dies für sie der schwierigste Teil der Sperre war.

“Ich war lange Zeit alleinerziehend, da ich meine Familie immer finanziell und emotional unterstützt habe”, sagt Mel zu OK! Zeitschrift. “Leider habe ich mich aufgrund des Justizsystems, einer schwierigen Situation mit meinem Ex und der Tatsache, dass mein Jüngster amerikanischer Staatsbürger ist, gemeinsam um Madison gekümmert – und wegen Covid war das Fliegen zwischen Amerika und Großbritannien wirklich schwierig.

“Mein Baby monatelang nicht bei mir zu haben, ist das Schwierigste, mit dem ich mich befassen musste.”

Mel und Belafonte trennten sich im Dezember 2016 und die Sängerin reichte im folgenden Jahr die Scheidung ein und beschuldigte ihre Ex des emotionalen und körperlichen Missbrauchs.

.

Lesen Sie auch  NHL, Flames verschieben NYE-Spiel im Saddledome inmitten von COVID, Omicron-Anstieg

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.