Meine Stollen, meine Sache: Rams erzählen mehr über Wohltätigkeitsorganisationen, die sie geehrt haben

Matt Skura hofft, anderen zu helfen, die Probleme haben, während er sich an seinen Vater am Sonntag erinnert.

Während der jährlichen „My Cleats, My Cause“-Feier der NFL wird das Rams Center maßgefertigte gelb-goldene Stollen tragen, die die American Foundation for Suicide Prevention unterstützen. Auf den Schuhen stehen die Worte „Out Of The Darkness“ und „Douglas Skura Memorial Fund“.

„Es soll meinen Vater ehren, der sich diesen März das Leben genommen hat“, sagte Matt Skura der „Times“. „Es war offensichtlich ein schwieriges Jahr für mich und meine Familie. Ich dachte, dies wäre eine großartige Zeit, um ihn zu ehren und sich an ihn zu erinnern. Und eine großartige Möglichkeit, auch psychische Gesundheitsprobleme und das Bewusstsein für psychische Gesundheit ans Licht zu bringen.“

Rams' Matt Skura für My Cleats My Cause
Ich habe mich entschieden, die American Foundation for Suicide Prevention zu vertreten, um meinen Vater zu ehren, der sich im März das Leben genommen hat

Hören Sie sich Matt Skura an:

Douglas Skura war ein 61-jähriger Orthopäde aus Ohio, wo er mit seiner Frau lebte und seine drei Söhne großzog.

„Das ist etwas, mit dem wir uns in meiner Familie nie befasst haben“, sagte Matt Skura über Selbstmord. „Es war offensichtlich nur ein schwieriger Übergang. Aber du verstehst auch, wie kostbar das Leben ist. Sie verstehen, dass Sie psychische Probleme wirklich ernst nehmen, und oft können Sie immer noch alles tun, um jemandem zu helfen, und manchmal kann es immer noch schlecht enden.

Skura sagte, seine Familie konzentriert sich darauf, sich um ihre geistige Gesundheit zu kümmern, und fordert andere auf, dasselbe zu tun.

Zehn weitere Rams zeigten The Times ihre Schuhe und teilten mit, warum sie sich für die Zwecke entschieden haben, die sie am Sonntag ehren werden.

Chandler Brewer von Rams für My Cleats My Cause
Handschrift: Diese Sache bedeutet mir mit meiner Krebsgeschichte die Welt.  Ich kann mir keinen besseren Grund zur Unterstützung vorstellen.

Chandler Brewer anhören:

Jake Gervase von Rams für My Cleats My Cause
Es ist nicht nur eine Möglichkeit, Reid und seine Familie zu ehren, sondern auch Familien zu helfen, die gegen Kinderkrebs kämpfen

Hören Sie sich Jake Gervase an:

Jordan Fuller von Rams für My Cleats My Cause
Ich habe mich für den JLH Social Impact Fund entschieden, weil er Unternehmen im Besitz von Minderheiten dabei hilft, durchstarten zu können

Jordan Fuller anhören:

Maximilian Pircher von Rams für My Cleats My Cause
Ich habe mich für OwC entschieden, weil sie viele sportbezogene Projekte unterstützen und ihren Sitz in Europa haben, wo der Fußball wächst

Maximian Pircher anhören:

Quentin Lake von Rams für My Cleats My Cause
Ich habe mich entschieden, die Sichelzellenstiftung zu vertreten, weil sie mir und meiner Familie nahe steht

Quentin Lake anhören:

David Edwards von Rams für My Cleats My Cause
Ich habe mich für Warrior Rising entschieden, weil ich an die Mission und den Zweck glaube … die wahren Helden unserer Nation zu stärken

Hören Sie sich David Edwards an:

Riley Dickson von Rams für My Cleats My Cause
Diese Sache bedeutet mir die Welt, weil bei meinem guten Freund eine seltene Form von Hirntumor diagnostiziert wurde

Riley Dixon anhören:

Nick Scott von Rams für My Cleats My Cause
Ich habe Geschichten von Kindern und Familien getroffen und gehört, die von Kinderkrebs betroffen sind.  Diese Ursache trägt zur Deckung der Behandlungskosten bei

Hören Sie sich Nick Scott an:

Tyler Higbee von Rams für My Cleats My Cause
Ich habe mich für die Special Olympics entschieden, weil … Athleten durch Sport + Teamarbeit gegeneinander antreten können … alle zusammenbringt.
Brian Allen von Rams für My Cleats My Cause
Ich habe mich für die Michael Sadler Foundation und die Navy Seal Foundation entschieden, die mir beide nahe stehen und Anliegen unterstützen, die mir am Herzen liegen

Hören Sie sich Brian Allen an:

Die National Suicide Prevention Lifeline ist unter 1-800-273-8255 erreichbar und steht 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche für Menschen mit einer psychischen Krise zur Verfügung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.