McDonald’s Canada beendet das Sticker-Treueprogramm

Die Zeiten, in denen Aufkleber von Bechern gesammelt und nach sechs gekauften Getränken ein Heißgetränk verlangt wurden, gehören an McDonald’s-Standorten in ganz Kanada bald der Vergangenheit an.

Das Unternehmen kündigte auf seiner Website das Ende seines Treueprogramms an und sagte, dass McDonald’s-Standorte ab August 2022 keine Getränke mehr in Bechern mit Aufklebern und Belohnungskarten servieren werden.

Die Prämienkarten bleiben jedoch bis zum 31. Dezember 2023 gültig und können bis dahin in allen teilnehmenden McDonald’s-Restaurants in Kanada eingelöst werden.

Während das separate App-basierte Treueprogramm von My McDonalds, bei dem Sie ein kostenloses Getränk erhalten, nachdem Sie genügend Punkte gesammelt haben, fortgesetzt wird, „können McCafé-Prämienkarten und -Aufkleber nicht auf die App übertragen werden und haben keinen Barwert.“

Das bedeutet, dass Kunden keine Vorteile mehr aus zwei Programmen ziehen, was wahrscheinlich mehr Kunden dazu ermutigt, die Online-App von McDonald’s herunterzuladen und sie für ihre Bestellungen zu verwenden.

McDonald’s kündigte sein App-basiertes Treueprogramm in Kanada vor weniger als einem Jahr im November 2021 an, mit dem Kunden bei jedem Einkauf Punkte sammeln können.

In der Provinz Manitoba und einigen Städten in Ontario, darunter Dryden, Kenora und Fort Frances, endete das Aufkleber-Belohnungsprogramm am 5. Oktober 2021.

Lesen Sie auch  Bundesgericht verurteilt Strafverfahren gegen ANZ als „vollständigen Betrug“

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.