Home » Mason Crosbys Bein rettet die Packers

Mason Crosbys Bein rettet die Packers

by drbyos
0 comment

Nachdem die San Francisco 49ers in der letzten Spielminute die Führung übernahmen, retteten sich die Green Bay Packers dank Mason Crosby am Sonntagabend im Levi’s Stadium mit einem 30:28-Sieg.

Die Sieger holten den Ball mit 37 Sekunden auf der Uhr zurück und überquerten 42 Yards, um dem Kicker zu ermöglichen, das Spiel zu beenden. Crosby machte Druck und landete ein 51-Yard-Field Goal. Es war der dritte Drei-Punkte-Kick des Veteranen in diesem Duell.

Ein 12-Yard-Pass von Jimmy Garoppolo auf Kyle Juszczyk brachte den 49ers (2:1) spät im Spiel die Führung. Der Angelpunkt des kalifornischen Clubs beendete sein Duell mit 25 erfolgreichen Pässen bei 40 Versuchen für 257 Yards und zwei Majors. Er wurde auch Opfer eines Abfangs.

Bei den Packers (2-1) absolvierte Aaron Rodgers 23 seiner 33 Stints für 261 Yards und zwei Majors. Runningback Aaron Jones erzielte den anderen Touchdown für das Wisconsin-Team.

Receiver Davante Adams war nicht zu übertreffen und machte 12 Fänge für 132 Yards und einen Major.

Am kommenden Sonntag bekommen die Packers Besuch von den Pittsburgh Steelers, während die “Niners” einen Termin bei den Seattle Seahawks haben.

Lesen Sie auch  COVID-19: Biden heizt den Ungeimpften ein, denn Firmen drohen Geldstrafen, wenn ihre Arbeiter die Impfung ablehnen | US-Nachrichten

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.