Martin Compston von Line Of Duty reagiert auf die Enttäuschung der Fans über die letzte Folge

Line of Duty-Star Martin Compston hatte eine Nachricht für die Fans, nachdem viele vom Ende der sechsten Serie des Korruptionsdramas der BBC One-Polizei unbeeindruckt geblieben waren.

Die Zuschauer gingen am Sonntagabend in die sozialen Medien, um auf das Finale zu antworten, nachdem DS Ian Buckells als der schwer fassbare “vierte Mann”, auch bekannt als “H.”, entlarvt wurde.

Die Zuschauer konnten nicht darüber hinwegkommen, dass der Dreh- und Angelpunkt der Korruption in einer langjährigen Geschichte von mehreren Drehungen und Wendungen, die die Nation gepackt hatten, das Hummeln und die fehlerhaften Buckells waren.



Martin spielt seit 2012 Steve

“Auf keinen Fall ist Buckells der Top-Mann. Was für ein Flop”, tobte einer.

“Wir haben 10 Jahre darauf gewartet, dass Ian Buckells als OCG-Mastermind entlarvt wird”, schnaubte ein anderer.

“Buckells ist auf keinen Fall der wichtigste Dreh- und Angelpunkt all dessen”, kommentierte ein anderer.

Martin, der seit dem Start der Show im Jahr 2012 DI Steve Arnott spielt, ging auf Twitter auf die Enttäuschung ein und dankte den Fans für ihre Unterstützung.

“Hey Leute, jetzt lässt der Wahnsinn etwas nach. Ich möchte mich nur bei allen bedanken, die sich über die letzte Nacht und die gesamte Serie informiert haben”, schrieb er.

“Die Reaktion und die Liebe zu der Show, auf die wir stolz sind, haben uns wirklich umgehauen.

“Verstehe voll und ganz, dass es nicht der Typ ‘Dringender Ausstieg’ war, der einige erwartete, aber wir schätzen es, dass du bei uns bleibst.”



Buckells wurde als der Top-Mann entlarvt

Er fuhr fort: “Fühlte viele Emotionen von Aufregung und Angst beim Hype bis zur Erleichterung, dass es vorbei ist.

“Jetzt bin ich einfach sehr stolz darauf, dass unsere Show, die am Mittwoch auf BBC2 begann, seit Beginn jeden Drama-Rekord über Nacht zerschlagen hat.”



Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung der Coronation Street-Nachrichten, Spoiler und Fan-Chats direkt in Ihren Posteingang.

Der Newsletter landet an einem Freitag in Ihrem Posteingang und bietet Ihnen die Highlights von allem, was wir in dieser Woche über Weatherfield geschrieben haben.

Es wird die neueste Action auf und neben dem Kopfsteinpflaster enthalten, was Sie über die Top-Storylines der Seife gedacht haben und was die Stars außerhalb des Sets vorhaben. Plus viel mehr!

Sie müssen also nie etwas verpassen.

Um sich anzumelden, folgen Sie einfach diesem Link und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der MEN Coronation Street.

Die siebte Folge wurde am Sonntagabend von durchschnittlich 12,8 Millionen Zuschauern gesehen, ein Rekord für die Hit-Show.

Der 36-jährige Martin sagt, dass er, die Co-Stars Vicky McClure, Adrian Dunbar und Showkünstler Jed Mercurio, nach einem Pakt möglicherweise Tätowierungen erhalten, um diesen Erfolg zu markieren.

“Schließlich haben ich, Vicky, Adrian und Jed eine Vereinbarung in dem unvorstellbaren und lächerlichen Szenario getroffen, dass wir jemals 12 Millionen Zuschauer hatten, die wir mit ‘AC12Million’-Tattoos bekamen”, erklärte er.

“Wir werden sehen, wer gut zu ihrem Wort ist.”

Die Fans sind jetzt überzeugt, dass diese Geschichte mehr beinhaltet und dass die Hit-Show für eine siebte Serie zurück sein wird.

“Das muss eine große Wendung haben”, sagte einer.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.