Home » Mars Hubschrauber Asse 4. Flug, bekommt zusätzlichen Flugmonat

Mars Hubschrauber Asse 4. Flug, bekommt zusätzlichen Flugmonat

by drbyos
0 comment

CAPE CANAVERAL, Florida (AP) – Der kleine Mars-Hubschrauber der NASA hat eine Pause bekommen.

Anstatt die Flugtests Anfang Mai abzuschließen, gibt die NASA ihrem Ingenuity-Hubschrauber mindestens einen zusätzlichen Monat Zeit, um schwieriges neues Terrain zu bewältigen und als Scout für ihren Begleiter Rover Perseverance zu dienen.

Beamte kündigten die Flugverlängerung am Freitag nach drei kurzen Flügen in weniger als zwei Wochen für die 85-Millionen-Dollar-Tech-Demo an. Bald darauf gab es weitere gute Nachrichten: Ingenuity – das erste Motorflugzeug, das auf einem anderen Planeten aufstieg – hatte seinen vierten Flug auf dem Mars absolviert.

Für die Reise am Freitag reiste Ingenuity zwei Minuten lang 266 Meter in einer Höhe von 5 Metern – erheblich weiter und länger als zuvor. Ein Versuch am Donnerstag war aufgrund eines bekannten Softwarefehlers fehlgeschlagen.

Bei seinem fünften Flug in einer weiteren Woche oder so wird der 1,8-Kilogramm-Hubschrauber auf einen neuen Flugplatz auf dem Mars umziehen, damit sich der Rover endlich auf seine eigene Mission zur Probenahme von Gesteinen konzentrieren kann. Der Rover sucht nach Zeichen des alten Lebens im Jezero-Krater, der vor Milliarden von Jahren ein üppiges See- und Flussdelta beherbergt.


Das Hubschrauberteam des Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, Kalifornien, erwartet, im Mai einen sechsten und siebten Flug zu planen. Das vorherige Limit war fünf gewesen. Wenn alles gut geht, könnte die Hubschraubermission noch länger dauern.

“Einfallsreichtum liebt den Mars”, sagte Projektmanager MiMi Aung gegenüber Reportern. “Es hebt ab und ich fühle fast die Freiheit, die es fühlt.”

Jetzt wird Beharrlichkeit Vorrang haben und die Felsen rund um den Landeplatz am 18. Februar ausloten. Einfallsreichtum machte eine Fahrt zum Mars auf dem Bauch des Rovers, der letzten Sommer von Cape Canaveral aus startete. Die Manager erwarten, dass der Rover im Juli seine erste Probe für die Rückkehr zur Erde in einem Jahrzehnt sammelt.

Der Rover überträgt weiterhin Daten und Bilder vom Hubschrauber, hört jedoch auf, seine eigenen Hubschrauberaufnahmen zu machen. Die beiden Raumfahrzeuge müssen für die Kommunikationsweiterleitung nicht weiter als 1 km voneinander entfernt sein.

Ingenuity wurde für 30 Tage auf dem Mars entwickelt und kann die eiskalten Marsnächte – und wiederholten Flüge in der extrem dünnen Atmosphäre – wahrscheinlich noch mindestens einige Monate überstehen.

“Wir erwarten wirklich ein endliches Leben”, sagte Aung, “und so wird es ein Wettlauf zwischen der Zeit, in der diese Teile uns beim Überleben überraschen.”

___

Die Abteilung für Gesundheit und Wissenschaft der Associated Press wird vom Department of Science Education des Howard Hughes Medical Institute unterstützt. Der AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.