Home » Mark Acklom: Großbritanniens berüchtigtster Betrüger wenige Tage nach vorzeitiger Haftentlassung an Spanien ausgeliefert | Nachrichten aus Großbritannien

Mark Acklom: Großbritanniens berüchtigtster Betrüger wenige Tage nach vorzeitiger Haftentlassung an Spanien ausgeliefert | Nachrichten aus Großbritannien

by drbyos
0 comment

Der berüchtigte Hochstapler Mark Acklom ist wenige Tage nach seiner vorzeitigen Freilassung aus einer britischen Haftstrafe an Spanien ausgeliefert worden.

Anstatt den Rest seiner Haftstrafe im Vereinigten Königreich frei, aber mit Lizenz zu verbüßen – und unter den strengen Einschränkungen einer Anordnung zur Verhütung schwerer Kriminalität – sitzt Acklom in einem spanischen Gefängnis.

Acklom floh 2016 mitten in einer dreijährigen Haftstrafe wegen Betrugs aus Spanien, nachdem er vorübergehend freigelassen wurde, während er auf Bewährung beantragte. Als er auf die Flucht ging, wurde er in drei Ländern wegen verschiedener Betrugsfälle gesucht.

Sky Nachrichten hat ihn in der Schweiz aufgespürt, von wo aus er 2019 an das Vereinigte Königreich ausgeliefert und wegen des Liebesbetrugs der geschiedenen Cotswold-Scheidung Carolyn Woods inhaftiert wurde, von der er 350.000 Pfund stahl.

Er hatte sie umworben, sich als millionenschwerer Schweizer Bankier und MI6-Agent ausgegeben, versprochen, sie zu heiraten, war dann aber verschwunden, nachdem er ihr all ihr Geld entzogen hatte.

Er hatte kaum zwei Jahre seiner fünfjährigen und achtmonatigen Haftstrafe wegen Betrugs an Frau Woods abgesessen, bevor er… auf Lizenz befreit Letzten Monat.

Innerhalb weniger Tage nach seiner Freilassung wurde er heimlich nach Madrid geflogen, nachdem er seiner Auslieferung zugestimmt hatte, wie Sky News enthüllen kann.

Seine britische Lizenz hätte mehr als zwei Jahre dauern sollen, während dieser Zeit hätte er sich verhalten müssen, in regelmäßigem Kontakt mit einem Bewährungshelfer bleiben und nicht ohne Erlaubnis ins Ausland reisen müssen, obwohl seine Auslieferung all dies überflüssig macht.

Das Justizministerium sagte, der 48-jährige Acklom dürfe während seiner neuen spanischen Haftstrafe, die Sky News nach Angaben eines Gerichtsbeamten in Murcia bis Oktober 2023 andauern würde, die britische Lizenzfrist verbüßen.

Lesen Sie auch  Cristiano Ronaldo: Manchester United unterschreibt Fußballspieler von Juventus | Weltnachrichten

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Eine Geschichte über Liebe und Täuschung durch einen Betrüger

Wenn er in Spanien vor Ablauf der britischen Lizenzzeit freigelassen wird, was wahrscheinlich ist, erwarten die britischen Behörden, dass die Spanier ihn nach Großbritannien zurückschicken.

Wenn Spanien sich weigert, könnte Großbritannien seine Auslieferung verlangen, aber es gibt keinen Präzedenzfall für einen solchen Umzug und er könnte einfach in Spanien bleiben, wo seine spanische Frau mit ihren beiden Töchtern lebt. Acklom spricht fließend Spanisch.

Die fünfjährige Anordnung zur Verhütung schwerer Kriminalität, eine seltene Sanktion, die von einem britischen Richter vor der Freilassung von Acklom verhängt wurde, zwingt ihn, sein Einkommen, seine Ersparnisse, sein Vermögen und seine Geschäfte offenzulegen, alle ausländischen Bankkonten zu schließen, die Verwendung falscher Namen einzustellen und der Polizei mitzuteilen, wo er lebt.

Sie gilt jedoch nur für Großbritannien und würde die Aktivitäten von Acklom in Spanien oder anderswo auf der Welt nicht einschränken.

Mark Acklom
Bild:
Acklom floh 2016 mitten in einer dreijährigen Betrugsstrafe aus Spanien

In seiner Abwesenheit verfolgt die britische Polizei immer noch Ackloms Vermögenswerte, obwohl eine geplante Anhörung zum Gesetz über das Ermittlungsverfahren wegen Straftaten in Bristol am Tag seiner Auslieferung verschoben wurde.

Sein Opfer, Frau Woods, 62, sagte: “Ich hatte gehofft, dass ich in Zukunft etwas von diesem Geld sehen könnte, aber die Chancen sind in der Tat sehr gering. Ich glaube nicht, dass es überhaupt eine Chance gibt.”

Acklom sitzt jetzt in einem Madrider Gefängnis, wo er den Rest der 2015 verhängten Strafe verbüßen muss, weil er zwei spanische Brüder dazu gebracht hatte, ihm 200.000 Pfund als Kaution für zwei Wohnungen in London zu zahlen, die er angeblich besaß.

Lesen Sie auch  Taliban erobern eine weitere afghanische Provinzhauptstadt als USA, NATO-Streitkräfte schließen Abzug ab

Der Anwalt seiner spanischen Opfer, Miguel Pouget, sagte, Ackloms betrügerischer Partner, der 2015 mit ihm inhaftiert war, habe bereits einen Teil des gestohlenen Geldes zurückgezahlt, und er hoffe immer noch, mehr von Acklom zurückzuholen.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.