Maple Leafs Favoriten bei Jets am Donnerstag NHL Quoten

Die Toronto Maple Leafs werden versuchen, zu vermeiden, dass sie zum ersten Mal seit November 2019 sechs Spiele hintereinander verlieren, wenn sie am Donnerstag eine Road-Serie mit zwei Spielen gegen die Winnipeg Jets als -140 Favoriten bei den NHL-Quoten bei von OddsShark überwachten Sportwetten eröffnen. com.

Das Torwartspiel war weiterhin besorgniserregend, als Toronto am Dienstagabend in Vancouver eine 6: 3-Entscheidung fallen ließ, die auch die dritte Niederlage in Folge für das Team am Donnerstagabend im Bell MTS Place bedeutete.

Jack Campbell ist seit Beginn der Saison in drei Spielen mit elf Siegen in Folge sieglos geblieben, während der kürzlich erworbene Backstop David Rittich seit seinem Wechsel von Calgary vor Handelsschluss in zwei Starts acht Tore erzielt hat.

Aber die Netminders der Maple Leafs haben in letzter Zeit wenig offensive Unterstützung erhalten. Insgesamt haben die Maple Leafs während ihrer aktuellen Folie durchschnittlich 4,20 Tore pro Spiel erzielt und in vier ihrer fünf letzten Niederlagen nur zwei Tore erzielt. Das hat zu einem ungleichmäßigen 4-3-2-Lauf für den OVER an Wettplätzen geführt.

Der Vorteil für die Maple Leafs ist ihr jüngstes starkes Spiel in Winnipeg. Das Team hat die Jets auf nur neun Gesamttore beschränkt und dabei fünf aufeinanderfolgende Meetings am Bell MTS Place gewonnen, darunter vor drei Wochen zwei Siege mit geringer Punktzahl.

Allerdings könnte Toronto gegen ein Jets-Team, das am Donnerstagabend als +120 Außenseiter eingesetzt wird, alle Hände voll zu tun haben. Winnipeg hat in fünf seiner letzten sieben Spiele Siege verbucht und liegt damit innerhalb von vier Punkten vor den führenden Maple Leafs der North Division. Die Jets haben ihren aktuellen Lauf mit zahlreichen Toren angetrieben und in den letzten sechs Siegen durchschnittlich 4,50 Tore pro Spiel erzielt. Aber sie haben in den letzten sechs Heimwettbewerben nur zwei Siege eingefahren und sind in den letzten fünf Spielen, in denen sie drei oder weniger Tore erzielt haben, sieglos geblieben.

An anderer Stelle bei den NHL-Quoten am Donnerstag werden die Vancouver Canucks versuchen, auf dem Heimspiel dieser Woche in Toronto aufzubauen, während sie sich auf das erste von vier aufeinanderfolgenden Terminen mit den Ottawa Senators als -155 Heimwetten-Favoriten vorbereiten. Dieser Erfolg hat den bedrängten Canucks einen enormen Auftrieb gegeben. Ihre Chancen, wieder in die Playoffs zu kommen, hängen jedoch von ihrem Erfolg gegen die Senatoren ab, die für Donnerstag als +135 Außenseiter gelten.

Die Senatoren haben den schlechtesten Auswärtsrekord der NHL mit aufeinanderfolgenden Siegen auf der Straße gestärkt und seit Beginn der Saison mit einem 2-12-1-Lauf ein respektables 14-14-3 erzielt. Ottawa hat jedoch in dieser Saison gegen die Canucks gekämpft, alle fünf vorherigen Begegnungen verloren und seit Oktober 2017 in Vancouver keinen Sieg mehr verbucht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.