Home » Mann mit Adam Toledo, als er von der Polizei aus dem Gefängnis erschossen wurde

Mann mit Adam Toledo, als er von der Polizei aus dem Gefängnis erschossen wurde

by drbyos
0 comment

Der Mann, der angeblich mit einem 13-Jährigen zusammen war, kurz bevor das Kind von einem Chicagoer Polizisten erschossen wurde, wurde aus dem Gefängnis entlassen

CHICAGO – Der Mann, der angeblich mit einem 13-Jährigen zusammen war, kurz bevor das Kind von einem Chicagoer Polizisten erschossen wurde, wurde aus dem Gefängnis entlassen, teilte die Sheriff-Abteilung des Cook County am Montag mit.

Der 21-jährige Ruben Roman wurde am Samstag elektronisch überwacht, nachdem er im Fall von Adam Toledo eine Anleihe über 15.000 US-Dollar hinterlegt hatte. Für einen Waffenkoffer von 2019 wurde für Roman eine Anleihe in Höhe von 25.000 USD ausgestellt.

Das letzte Woche vom Civilian Office of Police Accountability veröffentlichte Überwachungsvideo untersucht die Erschießungen der Chicagoer Polizei an einem vorbeifahrenden Fahrzeug am Morgen des 29. März, während Adam Toledo in seiner Nähe stand.

Adam wurde erschossen, nachdem er von einem Offizier verfolgt worden war, der auf abgefeuerte Schüsse reagierte. Das Body-Camera-Material der Polizei zeigt, wie der Polizist Eric Stillman Adam weniger als eine Sekunde erschießt, nachdem der Junge eine Waffe fallen gelassen, sich dem Polizisten zugewandt und seine Hände erhoben hat. Stillman jagte den Jungen durch eine dunkle Gasse, nachdem er auf einen Schussbericht geantwortet hatte. Die Erschießung von Adam hat landesweit Proteste ausgelöst.

Roman wurde am Tatort wegen Vergehens verhaftet, weil er einem Friedensoffizier Widerstand geleistet oder ihn behindert hatte. Später wurde er jedoch wegen Verbrechen wegen Gefährdung des Kindes, verschärften illegalen Einsatzes einer Waffe und rücksichtsloser Entladung einer Schusswaffe angeklagt, nachdem die Ermittler festgestellt hatten, dass er die Waffe mehrmals abgefeuert hatte bevor die Polizei eintraf.

Lesen Sie auch  Sask. Minister Fehler Feds für das Verschieben von Torpfosten auf Emissionsziel

Ein Richter ordnete an, dass Roman eine Kaution in Höhe von 150.000 US-Dollar für die mit dem Fall Toledo verbundenen Anklagen und 250.000 US-Dollar für einen Verstoß gegen die Bewährungsauflagen festhält.

Kesia Reynolds, eine Beamtin der Organisation, erklärte gegenüber der Chicago Tribune, die Organisation habe den Fall von Roman als angemessen für die Mission der Organisation angesehen, eine Kaution für Menschen zu zahlen, die nicht in der Lage sind, und Polizeigewalt zu beenden. Ein Richter ordnete an, dass Roman eine Kaution in Höhe von 150.000 US-Dollar für die mit dem Fall Toledo verbundenen Anklagen und 250.000 US-Dollar für einen Verstoß gegen die Bewährungsauflagen festhält

“Wir sind uns bewusst, dass die Stadt ihn weiterhin als Sündenbock für die (Tötung) von Adam Toledo verwenden wird, die von der Chicago Police Department begangen wurde”, sagte sie.

Seit der Veröffentlichung des Videos von Toledos Dreharbeiten am Donnerstag fanden jeden Tag weitgehend friedliche Demonstrationen statt. Die Teilnehmer kritisierten das Chicago Police Department für eine lange Geschichte des Fehlverhaltens, insbesondere in den Stadtteilen Black und Latino, und forderten Gerechtigkeit für Adam, der Latino war. Stillman ist weiß.

.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.