Mann enthauptet Cousin, seine Freunde machen Selfie mit abgetrenntem Kopf

Ein 20-jähriger Mann namens Sagar Munda enthauptete seinen 24-jährigen Cousin Kanu Munda wegen eines langjährigen Landstreits zwischen ihren Familien im indischen Bundesstaat Jharkhand.

Später machten die Freunde des Angeklagten laut lokalen Medienberichten sogar ein Selfie mit dem abgetrennten Kopf des Opfers. Der Vorfall ereignete sich am 1. Dezember im Bezirk Kunti des Bundesstaates.

Laut einer bei der Polizei hinterlegten FIR war das Opfer allein zu Hause, als sein Cousin ihn entführte. Kanus Vater erfuhr, was passiert war, als er abends nach der Feldarbeit nach Hause kam. Er suchte überall nach seinem Sohn, aber ohne Erfolg. Später informierten ihn die Dorfbewohner, dass sein Sohn von seinem Neffen entführt worden war.

Am nächsten Tag wandte er sich an die Polizei und erstattete Anzeige gegen seinen Neffen Sagar. Die Polizei hat auf Grundlage der Anzeige des Vaters des Verstorbenen, Dasai Munda, sechs Personen festgenommen, darunter die Ehefrau des Angeklagten.

Später fanden sie Kanus Torso im Wald von Kumang Gopla und den Kopf 15 km entfernt in der Gegend von Dulwa Tungri.

Die Polizei konnte bei dem Angeklagten sechs Mobiltelefone, zwei scharfe, blutbefleckte Waffen und eine Axt beschlagnahmen.

Die Familie gehört einer Stammesgemeinschaft an, deren Hauptbeschäftigung die Landwirtschaft ist. Sie waren lange Zeit in einen Landstreit verwickelt, der zum qualvollen Tod des jungen Mannes führte.

„Beide Familien haben lange um das Land gekämpft. Ihr angestammtes Land war nicht geteilt worden und nun wollte die Familie von Sagar Munda es verkaufen, während Dasai Munda und seine Familie nicht zugestimmt haben“, sagte Station Officer-in-Charge Chudamani Tudu sagte Outlook India.

Lesen Sie auch  Nigeria blockiert Twitter von den Mobilfunknetzen des Landes

„Aus diesem Grund entführten Sagar und seine Freunde Dasais Sohn Kanu und enthaupteten ihn. Wir haben bereits Sagar Munda, seine Frau Sinu Munda zusammen mit vier weiteren Personen festgenommen“, fügte Tudu hinzu.

Tatortpolizeilinie | Repräsentatives Bild Foto: GETTY IMAGES / SCOTT OLSON

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.