Manchester United bekommt eine Pause, kurz vor Abschluss des ersten Sommervertrags

Die Chancen von Manchester United, Jadon Sancho zu verpflichten, haben gerade einen großen Schub bekommen, da Borussia Dortmund die Bewertung des Spielers gesenkt hat.

Ole Gunnar Solskjaer hat deutlich gemacht, dass er seinen Kader verstärken muss, wenn er in der nächsten Saison gegen Manchester City antreten will. Der norwegische Trainer hat den rechten Flügel als eine vorrangige Position identifiziert, die verstärkt werden muss.

Sancho war auch in der vergangenen Saison für Dortmund phänomenal. Der englische Nationalspieler erzielte 16 Tore und bereitete in 38 Spielen in allen Wettbewerben weitere 20 vor, was seinen Bestand weiter vergrößert hat.

United war letzten Sommer auf der Spur des Spielers, verpasste jedoch die Frist des deutschen Klubs am 10. August zur Abgabe eines Angebots, da sie den Preis von 109 Millionen Pfund nicht senken konnten. Sie sind bereit, es diesen Sommer erneut zu versuchen, und haben in Bezug auf die Bewertung des Spielers einen Schub erhalten.

Laut The Times hat Dortmund in diesem Sommer seine kräftige Nachfrage von 109 Millionen Pfund nach dem Spieler reduziert. Der Bericht behauptet, dass sie jetzt bereit sind, eine Vorabgebühr von 80 Millionen Pfund mit weiteren 20 Millionen Pfund an Add-Ons zu akzeptieren, abhängig vom Erfolg des Spielers in Old Trafford.

Sancho bereitet sich derzeit mit dem Three Lions-Kader auf die EM-Kampagne vor. Er wird wahrscheinlich ein Starter sein, wenn England am Sonntag im Eröffnungsspiel gegen Kroatien antritt. Der 21-Jährige möchte seine Zukunft frühestens klären, aber es ist unwahrscheinlich, dass dies vor dem Ende der englischen Saison beim Sommerturnier geklärt wird.

Lesen Sie auch  Sollte Titelverteidiger Phil Mickelson bei der PGA Championship spielen?

La Liga soll Sancho am meisten interessieren, aber sein Wunsch wird aufgrund der finanziellen Situation von Barcelona und Real Madrid aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie wahrscheinlich nicht in Erfüllung gehen. Im Moment scheint United das wahrscheinlichste Ziel für den vielseitigen Stürmer zu sein, während auch Chelsea und Liverpool Interesse zugeschrieben wurde.

Solskjaer möchte unbedingt einen guten Spieler auf dem rechten Flügel gewinnen und glaubt, dass es keine bessere Option als Sancho gibt. Sie wurden mit anderen Spielern wie Kamaldeen Sulemana vom FC Nordsjaelland in Verbindung gebracht, aber der englische Flügelspieler bleibt in diesem Sommer das vorrangige Ziel des Klubs.


Jadon Sancho von Borussia Dortmund
Alex Gottschalk/DeFodi Images/Getty Images

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.