Man Utd News: Fans “blockieren beide Eingänge nach Carrington” während des Protests gegen Glazers | Fußball | Sport

Eine Gruppe von Manchester United-Fans, die gegen die Glazers protestieren, hat heute Morgen angeblich beide Eingänge zum AON-Trainingskomplex des Clubs in Carrington blockiert, um Störungen zu verursachen. Verärgerte Anhänger fühlten sich Anfang dieser Woche betrogen, als bestätigt wurde, dass die Roten Teufel eines von 12 Gründungsmitgliedern der Europäischen Super League waren.

Darüber hinaus stand Eigentümer Joel Glazer, der dem Club während seiner 16-jährigen Amtszeit in Old Trafford nur ein Interview gegeben hat, mit dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Ed Woodward und dem Präsidenten von Real Madrid, Florentino Perez, an der Spitze der Idee.

Nach einer heftigen Gegenreaktion und einer Reihe von Protesten musste United jedoch einen Rückzieher machen, als sie einem Rechtsteam befahlen, mit der Arbeit an ihrem Rückzug zu beginnen.

Die Entwicklung führte später dazu, dass Woodward während einer dramatischen Reihe von Ereignissen am Dienstagabend zurücktrat, als die ESL bald begann, sich wie ein Kartenspiel zu falten.

Berichten zufolge rief Woodward Joel Glazer an, um ihm mitzuteilen, dass er Ende 2021 zurücktreten werde.

NUR IN: Der Chef von Man Utd, Ed Woodward, kündigte nach der Erkenntnis, dass er den “größten Fehler seiner Karriere” gemacht habe

Auf einem Banner stand: “Wir entscheiden, wann Sie spielen”, und es wurde vor dem Hauptgebäude hochgehalten.

Ein anderes Bild zeigte, wie Fans das Trainingsfeld der ersten Mannschaft stürmten und mehr Banner hochhielten. “51 Prozent MUFC”, las einer, während ein anderer “Glazers OUT” sagte.

Ein separates Bild wurde auch außerhalb von Carrington aufgenommen, wo über 20 maskierte Fans stolz vor ihren Bannern posieren.

BBC Sport berichten, dass Ole Gunnar Solskjaer, Michael Carrick, Nemanja Matic und Darren Fletcher mit den United-Fans gesprochen haben, die den Eintritt in Carrington erzwungen haben.

United hat nun die folgende Erklärung veröffentlicht: „Gegen 9 Uhr morgens hat eine Gruppe Zugang zum Trainingsgelände des Clubs erhalten. Der Manager und andere sprachen mit ihnen. Die Gebäude waren sicher und die Gruppe hat das Gelände jetzt verlassen. “

Lesen Sie auch  Chris Paul: Ist die Zeit von Point God nach 16 Pech-Saisons in der NBA endlich gekommen? | Phönix Sonnen

Die Proteste gehen auch außerhalb von Old Trafford weiter, wo sich die Fans am Montag versammelten, nachdem sie von Uniteds Engagement in der europäischen Super League erfahren hatten.

Fans der Big Six im ganzen Land machten ihre Gefühle bekannt, sobald der Ausreißer am Sonntag angekündigt wurde.

Schließlich waren Chelsea und Manchester City die ersten, die knackten und sich zurückzogen, bevor die anderen Vereine am späten Dienstagabend folgten.

Es war ein monumentaler Sieg für die Fans, während die Spieler auch intern Stellung gegen ihre Vereine bezogen.

Harry Maguire, Luke Shaw und Bruno Fernandes waren unter denen, die deutlich machten, dass die United-Mannschaft gegen die Idee war.

Woodward sprach die Spieler am Montag in einem Meeting an, bevor mehrere in die sozialen Medien gingen, um ihre Bedenken hervorzuheben.

Die Spannungen zwischen den Anhängern und der United-Hierarchie werden sich weiter fortsetzen, und die Fans sind entschlossen, die Glaser zum Ausverkauf zu bringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.