Man Utd hat £ 68m Cristiano Ronaldo Transfer-Theorie als Rückgabe eine echte Möglichkeit | Fußball | Sport

Berichten zufolge glaubt Manchester United, dass der Preis von Cristiano Ronaldo in diesem Sommer aufgrund der enormen Kosten seiner Löhne für Juventus in jeder Saison gesenkt werden könnte. Es wird angenommen, dass sein Bruttogehalt und die Amortisation seines Vertrags die italienischen Giganten jedes Jahr um 68 Millionen Pfund (80 Millionen Euro) zurückbringen.

Ronaldos Zukunft ist nach drei Jahren in Turin ungewiss und er war ein ungenutzter Ersatz für den letzten Tag der Saison, als Juves Champions League-Status noch nicht bestätigt wurde.

Trotzdem setzte sich der 36-Jährige gegen Romelu Lukaku von Inter Mailand – einen weiteren Ex-United-Frontmann – durch und wurde nach 29 Treffern in 33 Spielen zum besten Torschützen der Serie A gekrönt.

Trotzdem wird angenommen, dass Ronaldo, der in einem Jahr keinen Vertrag mehr hat, in den kommenden Monaten aus dem Allianz-Stadion ausziehen könnte.

Dieser Glaube ist teilweise auf die enormen Kosten zurückzuführen, die entstehen, wenn er weitere 12 Monate in Italien bleibt. Der finanzielle Druck, unter dem Juve steht, würde fast ausschließlich dadurch aufgehoben, dass Ronaldos Gehalt von der Lohnrechnung gestrichen wird.

Und The Athletic sagt, dass United glaubt, sein Preis könnte durch die Tatsache gesenkt werden, dass Juve die Bücher ausgleichen muss, und würde die Chance schätzen, sein Gehaltspaket zu entfernen.

MUSS GELESEN WERDEN: Man Utds Transferhoffnungen von Cristiano Ronaldo wurden durch Juves Kehrtwende gestärkt

Der portugiesische Kapitän hat aufgrund steuerlicher Anreize im Land finanzielle Motive, bei Juve zu bleiben, ist aber möglicherweise offen für eine weitere neue Herausforderung.

Juve konnte die Champions League seit seinem Wechsel von Real Madrid im Jahr 2018 zu 99 Millionen Pfund nicht mehr gewinnen, der aufgrund des Wunsches der Bianconeri, einen ersten Europapokal seit 1996 zu gewinnen, entwickelt wurde.

Lesen Sie auch  Warum Luke Fickell vom USC-Trainerjob abdriftet

Der Athlet sagt, dass Juve trotz der Theorie, dass er zu einem viel niedrigeren Preis erhältlich sein könnte, wahrscheinlich immer noch mindestens seinen Buchwert auf seinen Konten haben möchte.

Das wird auf ungefähr 24 Millionen Pfund geschätzt, was zusätzlich zu seinem Gehalt für mindestens zwei Spielzeiten für die Red Devils immer noch nicht billig für Ronaldo wäre.

Eine Rückkehr nach Old Trafford zum ersten Mal seit 2009, nachdem er dort sechs Jahre unter Sir Alex Ferguson verbracht hat, könnte in diesem Sommer eine echte Möglichkeit sein.

Berichte aus Spanien deuten darauf hin, dass ein Wechsel zu United für Ronaldo eine “Priorität” ist, da der fünfmalige Ballon d’Or-Sieger weiterziehen will.

Tottenhams Harry Kane und Real Madrids Verteidiger Raphael Varane sind weitere teure potenzielle Neuzugänge, die United begehrt. Solskjaer möchte mindestens zwei oder drei Käufe tätigen, um seine Startelf zu stärken.

Aber die Möglichkeit einer emotionalen Heimkehr für Ronaldo, einen Mann mit 674 Karrierezielen und 229 Vorlagen bei 894 Einsätzen, könnte für die United-Hierarchie zu schwer zu ignorieren sein.

Dies trotz der Tatsache, dass er sofort der bestbezahlte Spieler des Vereins über David de Gea werden würde, obwohl sein Stammbaum für sich selbst spricht und es angenommen wird, dass United in der Lage sein würde, seinen Lohn als solchen zu rechtfertigen.

ESPN hat inzwischen behauptet, dass Solskjaer bis zu fünf Neuverpflichtungen wünscht, um seinen Kader zu stärken, nachdem ihm vor dem Verkauf der Spieler ein Transferbudget von 150 Millionen Pfund ausgehändigt wurde.

Ein Stürmer, ein Flügelspieler, ein defensiver Mittelfeldspieler, ein Innenverteidiger und ein Rechtsverteidiger werden alle beobachtet, wobei Ronaldo sehr gut in die Kategorie Mittelstürmer passt.

Lesen Sie auch  Socceroos vs. Vietnam-Qualifikations-Live-Blog zur WM 2022: Australien reist zum Crunch-Match nach Hanoi

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.