Home » LRT wieder in Betrieb, nachdem Inspektion eine lose Schraube an der Zugachse gefunden hat, die das Gleis verlassen hat

LRT wieder in Betrieb, nachdem Inspektion eine lose Schraube an der Zugachse gefunden hat, die das Gleis verlassen hat

by drbyos
0 comment

Artikelinhalt

Das LRT-System wurde am Samstagmorgen wiedereröffnet, nachdem die Stadt die Hauptursache für eine Zugachse bestätigt hatte, die letzte Sonntagnacht aus den Gleisen gelaufen war.

Artikelinhalt

Eine der 10 Achsen eines zweiteiligen Alstom Citadis Spirit-Zugs verließ die Gleise in der Nähe von Tunney’s Pasture Station, da der Zug ohne Kunden außer Betrieb war.

OC Transpo stellte den Betrieb auf der Confederation Line ein, während Rideau Transit Maintenance (RTM) untersuchte, warum die Achse die Gleise sprang. Am Mittwoch benutzten die Arbeiter einen speziellen Transportwagen und gingen zur Untersuchung neben dem Zug den ganzen Weg zurück zum Wartungs- und Lagergebäude in der Belfast Road.

Nach Angaben der Stadt öffneten Arbeiter die Achslagereinheit und stellten fest, dass eine Schraube nicht vollständig angezogen war und sich “um Bruchteile eines Millimeters” bewegte. Die Bewegung verursachte jedoch Schäden an den Lagern im Inneren der Einheit und des Rades, was dazu führte, dass die Achse aus der Schiene kam.

Artikelinhalt

Eine Untersuchung hat ergeben, dass der grüne Abschnitt dieser Schraube, der „vollständig angezogen werden sollte“, um Bruchteile eines Millimeters eine sehr geringe Bewegung hatte, was zu Schäden an den Lagern im Inneren der Einheit und des Rads führte.
Eine Untersuchung hat ergeben, dass der grüne Abschnitt dieser Schraube, der „vollständig angezogen werden sollte“, um Bruchteile eines Millimeters eine sehr geringe Bewegung hatte, was zu Schäden an den Lagern im Inneren der Einheit und des Rads führte. Foto von Stadt Ottawa

RTM hat alle Züge einer Inspektion und Sicherheitszertifizierung unterzogen.

Züge waren am Freitag auf den Gleisen, um sicherzustellen, dass das System sicher ist, bevor es am Samstag um 6 Uhr morgens wieder für Kunden geöffnet wird

Eine reduzierte Anzahl von Zügen werde alle 10 Minuten verkehren, teilte die Stadt mit.

„Wenn mehr Züge wieder in Betrieb genommen werden, werden die Frequenz und die Kapazität der Strecke erhöht. Diese reduzierte Frequenz wird genügend Kapazität bieten, um alle Kunden ohne Überfüllung zu befördern“, sagte Transport-GM John Manconi in einem Memo an den Rat am Freitag.

Transpo stellt Busse an „strategischen Standorten“ bereit, falls die Fahrgastbelastung hoch ist.

Lesen Sie auch  Giants ist das erste MLB-Team, das mit einem Sieg über Padres den Playoff-Platz erringt

In der Zwischenzeit führt RTM die Zuginspektionen fort, um sicherzustellen, dass sie sicher laufen.

Auch das Transportation Safety Board hat den Vorfall untersucht.

Der Achstyp ist nicht einzigartig bei den Alstom-Zügen, die von der Stadt Ottawa gekauft wurden, die als erste das Citadis-Spirit-Modell verwendete.

„Wir haben auch mit RTM und Alstom bestätigt, dass diese Achskomponenten in anderen Stadtbahnfahrzeugen auf der ganzen Welt verwendet werden“, heißt es in Manconis Memo.

Manconi sagte dem Rat, dass Informationen über die Achsuntersuchung auf der nächsten Sitzung der Transitkommission vorliegen werden, die für den 20. September geplant ist.

[email protected]

twitter.com/JonathanWilling

Ein Passagier steigt am Samstag in einen LRT-Zug ein, als die Confederation Line wieder in Betrieb ist.
Ein Passagier steigt am Samstag in einen LRT-Zug ein, als die Confederation Line wieder in Betrieb ist. Foto von Ashley Fraser /Postmedien

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.