Lohnt es sich, Sex Education S4 auf Netflix anzusehen?

Otis (Asa Butterfield) und Eric (Ncuti Gatwa) in Sex Education Staffel 4. (Netflix)

  • đŸ“ș Wo kann man Sex Education Staffel 4 sehen: Netflix ab 21. September

  • ⭐ Unsere Bewertung: 4/5

  • 🍿 Schauen Sie es sich an, wenn es Ihnen gefallen hat: HĂ€ute, American Pie-Franchise,

  • 🎭 Wer ist da drin?: Asa Butterfield, Gillian Anderson, Emma Mackey, Ncuti Gatwa

  • ⏰ Wie lange ist es? 8 x 60-minĂŒtige Episoden

  • 📖 Worum geht es? Ein Teenager mit einer sexualtherapeutischen Mutter schließt sich mit einem High-School-MitschĂŒler zusammen, um in der Schule eine unterirdische Klinik fĂŒr Sexualtherapie einzurichten.

Die herzliche und doch hedonistische Netflix-Serie „Sex Education“ endet mit einem letzten Schlag und bringt Jean (Gillian Anderson), Otis (Asa Butterfield), Eric (Ncuti Gatwa) und Maeve (Emma Mackey) in einer vierten Staffel zurĂŒck, die ins Schwarze trifft .

Seit der kĂŒhnen Eröffnungsstaffel im Jahr 2019, die Tabus brach, ohne lange darĂŒber nachzudenken, ging es diesem Netflix-Vorreiter immer um viel mehr als nur Sexualerziehung: Er tauchte in Dysfunktionen ein, erforschte und erklĂ€rte das Geschlecht und tat dies ohne zu urteilen.

Maeve (Emma Mackey) in Sex Education Staffel 4. (Netflix)

Maeve (Emma Mackey) in Sex Education Staffel 4. (Netflix)

Dieser Ansatz hat „Sex Education“ zu einem Meilenstein im Fernsehen gemacht, der sich in der vierten Staffel fortsetzt und in einem Drama, das sich stĂ€ndig weiterentwickelt, ĂŒber sexuelle Gesundheit und zeitgenössische IdentitĂ€t spricht. Daher sollte die EinfĂŒhrung des Cavendish College in diesem Serienabschluss fĂŒr Zuschauer, die es gewohnt sind, mit dem Unerwarteten zu rechnen, keine Überraschung sein.

Auch wenn ein Großteil der Besetzung eher wie Mitte Zwanzig denn wie Ende Teenager aussieht, fĂŒhlt sich Cavendish College durch die Erweiterung der Perspektiven und die EinfĂŒhrung von MediationsrĂ€umen, stillen Diskotheken und einer fließenden Herangehensweise an alles schwerfĂ€llig.

Lesen Sie auch  Studie: BlitzeinschlĂ€ge können Phosphite auf der ErdoberflĂ€che erzeugen

Sehen Sie sich einen Trailer zu „Sex Education“ an

Indem sie die Unterschiede zwischen Moordale und diesem neuen Institut hervorhoben, scheinen die Macher jeglichen Sinn fĂŒr SubtilitĂ€t ĂŒbersehen zu haben. Eine vollstĂ€ndig grĂŒne Umgebung und ein unangepasster Ansatz zur IdentitĂ€t riechen nach Arbeit.

Abgesehen von diesem Murren scheint Entdeckung das Schlagwort in dieser komplizierten letzten Staffel zu sein, in der die Zuschauer zusammen mit den neuen Freunden Abi (Anthony Lexa) und Roman (Felix Mufti) Erics Entwicklung zu einem stolzen schwulen Mann teilen.

Cal (Dua Saleh) nimmt seine IdentitĂ€t an und erkennt, dass es im Leben mehr gibt als nur Adam (Connor Swindells). Auch er entwickelt sich weiter, unternimmt entscheidende Schritte auf dem Weg zur ErfĂŒllung, knĂŒpft neue Verbindungen und diskutiert offen ĂŒber die Herausforderungen der IdentitĂ€t in einer Welt voller Hindernisse.

Cal (Dua Saleh) in Sex Education Staffel 4. (Netflix)

Cal (Dua Saleh) in Sex Education Staffel 4. (Netflix)

Bei der Sexualerziehung geht es jedoch genauso um die ruhigeren Momente der Selbstbeobachtung und herzzerreißenden Offenbarung, in denen gemeinsame Verbindungen oft unbemerkt bleiben. Mr Groff (Alistair Petrie) und Ruby Matthews (Mimi Keene) sind ein solches Paar, das an der Peripherie existiert, aber dennoch auf unerwartete Weise zu dieser Staffel beitrĂ€gt.

DarĂŒber hinaus streben Maeve und Otis danach, ihre eigene IdentitĂ€t ohne einander zu finden, und kĂ€mpfen auf ihrem Weg zur Versöhnung mit MissverstĂ€ndnissen in den sozialen Medien, emotionalen Unsicherheiten und Zeitzonen.

Michael (Alistair Petrie) und Adam (Conor Swindells) in Sex Education Staffel 4. (Netflix)

Michael (Alistair Petrie) und Adam (Conor Swindells) in Sex Education Staffel 4. (Netflix)

Neben Jean’s Vaterschaftssorgen, Jacksons sexuellen Vorlieben und einer ganzen Mischung ebenso wichtiger Reisen, die um Aufmerksamkeit wetteifern, steht das Publikum oft vor der Qual der Wahl.

Lesen Sie auch  Patrick und Brittany Mahomes sind ein erfolgreiches Team auf dem roten Teppich von ESPYS 2023

„As Sex Education“ geht mit einem Paukenschlag los und liefert Leidenschaft, Pathos und Bilder von Asa Butterfield von der HĂŒfte abwĂ€rts.

Sex Education S4 kann jetzt auf Netflix gestreamt werden.


Weiterlesen: Sexualerziehung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.