Liverpools erste Unterzeichnung steht unmittelbar bevor. Die Roten erhalten 10 Millionen Pfund mehr für das zweite Transferziel

Berichten zufolge steht Liverpool kurz vor dem Abschluss seiner ersten Unterzeichnung des Sommers. Jürgen Klopp priorisiert seine Verteidigung, nachdem Verletzungen seiner Verteidiger in der vergangenen Saison die Titelverteidigung der Roten entgleist.

Virgil van Dijk und Joe Gomes verpassten fast die gesamte Saison, nachdem sie sich sehr früh in der Saison 2020-21 Verletzungen am Ende der Saison zugezogen hatten. Klopps provisorische Abwehr konnte nicht helfen, die Premier League-Krone zu verteidigen, die von Pep Guardiolas Manchester City beansprucht wurde.

Klopp hat die Stärkung seiner Verteidigung zur Priorität gemacht und laut dem italienischen Transferexperten Fabrizio Romano steht der Anfield Club kurz vor der Bestätigung eines Deals. Red Bull Leipzig-Star Ibrahima Konate wurde als idealer Kandidat identifiziert und soll bis zum Sommer 2026 persönliche Vertragsbedingungen vereinbart haben.

“Liverpool wird die Unterzeichnung von Ibrahima Konaté von RB Leipzig bestätigen. Er wird bald zu LFC wechseln. Persönliche Bedingungen seit April bis Juni 2026 vereinbart.” Romano schrieb auf Twitter.

Der 22-Jährige bestritt in dieser Saison 14 Spiele für Leipzig in der Bundesliga. Der französische U21-Nationalspieler trug maßgeblich dazu bei, dass die deutsche Mannschaft den zweiten Platz in der Liga und das Finale des DFB-Pokal-Pokals erreichte, das sie gegen Borussia Dortmund verlor.

Konate war auf dem Radar einer Reihe von Vereinen, darunter Chelsea, aber Liverpool soll das Rennen um seine Unterschrift gewonnen haben. Der Merseyside-Club soll sich bereit erklärt haben, vor dem Sommer-Transferfenster rund 34 Millionen Pfund für seine Dienste zu zahlen.

In der Zwischenzeit sucht Klopp auch nach einem Ersatz für Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum, der diesen Sommer Liverpool verlassen wird. Der niederländische Mittelfeldspieler war ein wichtiges Mitglied des Liverpooler Kaders, der in den letzten Jahren die Premier League und die Champions League gewonnen hat.

Wijnaldum entschied sich gegen eine Verlängerung seines Vertrags mit dem Merseyside-Club, nachdem er fünf erfolgreiche Spielzeiten bei Anfield verbracht hatte. Er wird angepriesen, diesen Sommer mit einem kostenlosen Transfer zu Bayern München oder Barcelona zu wechseln.

Liverpool soll Brightons und Hove Albions malischen Nationalspieler Yves Bissouma als einen der Kandidaten identifiziert haben, die Wijnaldums Stiefel füllen können. Laut der Times hat Klopp sich intensiv mit dem malischen Mittelfeldspieler befasst – nicht nur mit seinen Leistungen auf dem Platz, sondern auch mit seinem Verhalten außerhalb -, um festzustellen, ob er zum Profil der Spieler in Liverpool passt.

Darüber hinaus soll Brighton bereit sein, den Wechsel zu genehmigen, wenn interessierte Vereine ihre 30-Millionen-Pfund-Bewertung des Mittelfeldspielers erfüllen. Um Liverpool zu stärken, liegt die jetzt angegebene Gebühr um 10 Mio. GBP unter ihrer vorherigen Bewertung.

Die Roten werden es jedoch nicht leicht haben, da Arsenal auch die Situation überwachen soll. Mikel Arteta möchte unbedingt einen langfristigen Partner für Thomas Partey gewinnen. Die Gunners haben im Rennen um Bissouma einen leichten Vorteil, da der Mali-Nationalspieler eng mit den ehemaligen Lille-Teamkollegen Nicolas Pepe und Gabriel Magalhaes befreundet sein soll, die derzeit im Emirates Stadium ihren Beruf ausüben.


Liverpool-Manager Jürgen Klopp
Paul ELLIS / AFP

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.