Live-Nachrichten aus Australien: Covid-Verletzung am Flughafen Brisbane nach positivem Reisenden; Brittany Higgins trifft sich mit PM | Australien Nachrichten

Der Nationals MP George Christensen hat ein ziemlich entzündliches Interview mit einem Anti-Masken-Aktivisten gegeben Monica Smit im Widerspruch zur Politik seiner eigenen Regierung in Bezug auf Covid-19.

Darin argumentierte Christensen, dass Covid-19 eine „Babypandemie“ gewesen sei, denn wenn es (proportional) so viele Menschen wie die spanische Grippe getötet hätte, wären etwa 200 Millionen Menschen gestorben (im Vergleich zu 3 Millionen und mehr).

Aber weit davon entfernt, dem nationalen Kabinett für die Maßnahmen zu danken, die zur Sicherheit der Australier beigetragen haben, sagte Christensen, die “erzwungenen Maskierungen” und “Sperren, die Unternehmen, Lebensgrundlagen und psychische Gesundheit zerstört haben” seien “übertrieben”.

Christensen fragte, warum die Leute nicht wütender gewesen seien, wenn es darum ging, die Anzahl der Besucher in der Wohnung zu begrenzen.

Er sagte:


Was zum Teufel gibt der Regierung das Recht zu bestimmen, wie viele Menschen wir in unseren eigenen Häusern besuchen?

Das wären Staats- und Territorialgesetze, die die weitreichenden Befugnisse des Biosicherheitsgesetzes von widerspiegeln 2015, erlassen von der Koalitionsregierung, bei der er Mitglied war.




MP George Christensen auf einer Nationalkonferenz im letzten Monat. Foto: Lukas Coch / AAP

Christensen behauptete, Japan, Taiwan und Schweden hätten die Pandemie besser bewältigt als Australien, und übersprang bequemerweise die 14.000 Todesfälle in Schweden, indem er im Jahr 2020 argumentierte, dass in Schweden genauso viele Menschen starben wie im Durchschnitt der letzten fünf Jahre.

Christensen akzeptierte, dass „Menschen an Covid-19 sterben“, stellte jedoch fest, dass das Durchschnittsalter der in Australien Verstorbenen 83 Jahre betrug, was „genau“ der durchschnittlichen Lebenserwartung entspricht. Trotzdem sagte er: “Jeder Tod ist traurig und tragisch.”

Christensen sagte, dass National Matt Canavan und ehemaliger Liberaler jetzt unabhängig Craig Kelly waren für ihre Warnungen vor Impfstoffen „bestätigt“ worden, weil die TGA unter 50-Jährigen geraten hatte, AstraZeneca wegen des Risikos sehr seltener Blutgerinnsel nicht einzunehmen.

Christensen enthüllte, dass er an geschrieben hatte Scott Morrison im Dezember Warnung vor Impfpässen und jeglicher Form von Zwangsmaßnahmen, um Menschen zur Impfung zu ermutigen, z. B. die Erlaubnis von Regierungen oder privaten Unternehmen, Dienstleistungen für Ungeimpfte zu verweigern.

Auf die Frage, ob er aufhören und zur Bank gehen würde, ala Craig Kelly, wenn seine Regierung ihn zum Schweigen bringen wollte, antwortete Christensen einfach:


Sie werden mich nicht zum Schweigen bringen können.

Es scheint also, dass Christensen glaubt, dass er im Zelt bleiben wird, anstatt außerhalb des Zeltes zu pissen. Dies könnte tatsächlich eine Erleichterung für den Premierminister und seine Mehrheit von einem Sitz sein.

.

Lesen Sie auch  Die Verlobte des saudischen Kritikers fordert Justin Bieber auf, die F1-Show abzusagen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.