LIVE | Kanadier 1 – Flammen 3

Wird es dem Kanadier gelingen, im Playoff-Rennen mit einem Sieg von den Flammen wegzukommen?

Verfolgen Sie den Fortschritt des Treffens mit uns.

2. Periode

ABER CGY

2:14 | ZIEL CGY – Milan Lucic verletzt die Kanadier, indem er zu Beginn des Berichtszeitraums ihr zweites Tor erzielt

00:00 | Beginn der mittleren Periode

1. Zeitraum

20:00 | Ende der Periode. Torschüsse: MTL 14 – CGY 11

19:29 | ZIEL CGY – Johnny Gaudreau schlägt Cayden Primeau mit einem perfekten Schuss in der oberen Ecke, nachdem er eine nette Unterstützung von Matthew Tkachuk angenommen hat

11:32 | MTL GOAL – Nick Suzuki gibt CH Führung mit gutem Rückhandschuss

08:43 | Artturi Lehkonen wurde für das Stolpern von Juuso Valimaki bestraft

00:00 | Beginn des Meetings

Pre-Match

Cayden Primeau ist heute Abend in Calgary für die Canadiens im Netz. Seit seinem Debüt in den Jahren 2019-2020 ist Primeau 1-1-0 in der NHL mit einer Sparquote von 0,931.

• Lesen Sie auch: Erschöpft und erschöpft der CH

• Lesen Sie auch: Der CH au naturel mit Blick auf die Flammen

Darüber hinaus bestätigte Ducharme, dass Carey Price zur Behandlung wieder in Montreal war, der an einer Gehirnerschütterung leidet.

Für die Flames verbesserte Jacob Markstrom mit nur 20 Schüssen, die beim 4: 2-Verlust der Kanadier am Freitag auf ihn gerichtet waren, seinen Rekord gegen CH in dieser Saison auf 5: 1: 0. Der Schwede stoppte 139 von 146 Schüssen beim Bleu-Blanc-Rouge-Angriff, um eine Ersparnis von 0,952 zu erzielen.

„Ich kann den ganzen Tag Bilder an die Tafel zeichnen, wir können den ganzen Tag Videos machen, die Lösungen sind da. Die Spieler wissen, was sie erwartet. Es ist Zeit zu exekutieren “, sagte Ducharme fest.

Lesen Sie auch  Baker Mayfield spricht emotional über die geplante Hinrichtung von Julius Jones

Drouin krank, Byron verletzt

Quebecs Stürmer Jonathan Drouin wird krankheitsbedingt ein zweites Spiel in Folge verpassen.

Verteidiger Erik Gustafsson – ein ehemaliger Flames-Spieler – machte sein erstes Match für CH. Der Schwede, der als Siebter eingesetzt wurde, wurde etwas mehr als sieben Minuten lang eingesetzt, einschließlich 1 Minute und 7 Sekunden bei der einzigen Gelegenheit des Vereins zur Überlegenheit. Er wird heute Abend noch auf seinem Posten sein.

Paul Byron ist in seinem Unterkörper verletzt und sein Fall wird täglich überprüft. Jake Evans wird heute Abend seinen Platz in der Aufstellung einnehmen.

AUCH ZU SEHEN | NHL: 5 Schlüsselspieler wurden zum Handelsschluss gehandelt

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.