Lisa Marie Presleys Tochter Riley Keough teilt ein Bild vom letzten Mal, als sie zusammen waren | Ents & Arts News

Die Tochter von Lisa Marie Presley hat ein gemeinsames Bild des Paares geteilt, das aufgenommen wurde, als sie sich das letzte Mal vor ihrem Tod gesehen haben.

Lisa Marie, ein Sänger und das einzige Kind einer Rock’n’Roll-Legende ElvisSie starb im Alter von 54 Jahren, nachdem sie Anfang Januar in ihrem Haus in Calabasas, Kalifornien, einen Herzstillstand erlitten hatte.

Zwei Tage vor ihrem Tod war sie mit ihrer Mutter, Priscilla Presley, im Theater erschienen Golden Globes.

Nach einer Gedenkfeier am Wochenende hat ihre Tochter, die Schauspielerin Riley Keough, ein Bild zu Ehren ihrer Mutter auf Instagram geteilt.

„Ich fühle mich gesegnet, ein Foto von dem letzten Mal zu haben, als ich meine schöne Mama gesehen habe“, schrieb sie. “Dankbar [actress] @georgieflores hat das genommen.”

Presley hinterlässt Riley und ihre Mutter sowie die Zwillingstöchter Finley und Harper Lockwood. Ihr Sohn Benjamin Keough nahm sich 2020 im Alter von 27 Jahren das Leben.

Stars besuchen Graceland Memorial

Sarah, Duchess of York, Axl Rose, Alanis Morissette und Billy Corgan von The Smashing Pumpkins gehörten zu den Trauernden und Darstellern bei ihrem Gedenkgottesdienst, der im Graceland Mansion in Memphis, Tennessee, stattfand.

Seit Jahren ist das weitläufige Anwesen das Ziel für diejenigen, die Elvis Tribut zollen, aber nach ihrem Tod wurde das ikonische Haus zum Ort für diejenigen, die seiner Tochter ein letztes Mal Lebewohl sagen.

Bei der Zeremonie verlas Rileys Ehemann Ben Smith-Petersen, ein Schauspieler und Stuntman, eine emotionale Hommage, die sie geschrieben hatte.

Bild:
Sarah Ferguson würdigte Presley bei ihrem Gedenkgottesdienst

Ein Teil des Briefes lautete: „Ich hoffe, ich kann meine Tochter so lieben, wie du mich geliebt hast, wie du meinen Bruder und meine Schwestern geliebt hast.

„Danke, dass du mir Kraft, mein Herz, mein Einfühlungsvermögen, meinen Mut, meinen Sinn für Humor, meine Manieren, mein Temperament, meine Wildheit, meine Hartnäckigkeit gegeben hast. Ich bin ein Produkt deines Herzens, meine Schwestern sind ein Produkt deines Herz, mein Bruder ist ein Produkt deines Herzens.”

Lesen Sie auch  Chrissy Teigen gelobt für die „Normalisierung“ chaotischer, aber häufiger postpartaler Probleme

Elvis ist auch in Graceland begraben, ebenso wie seine Eltern, seine Großmutter väterlicherseits und Benjamin Keough.

Lisa Maries letzte Ruhestätte befindet sich neben ihrem Sohn und in der Nähe ihres Vaters, der im Alter von nur neun Jahren im Alter von 42 Jahren an Herzversagen starb.

Weiterlesen:
Das tragische Leben von Lisa Marie Presley
Nicolas Cage zollt seiner Ex-Frau Tribut
Stars besuchen Gedenkstätte in Graceland

(LR): Austin Butler als Elvis, Helen Thomson als Gladys, Tom Hanks als Colonel Tom Parker und Richard Roxburgh als Vernon in Elvis.  Bild: Warner Bros
Bild:
(LR): Austin Butler als Elvis, Helen Thomson als Gladys, Tom Hanks als Colonel Tom Parker und Richard Roxburgh als Vernon in Elvis. Bild: Warner Bros

Lisa Marie war viermal verheiratet, unter anderem mit Popstar Michael Jackson und Schauspieler Nicolas Cage. Cage gehörte zusammen mit den Schauspielern John Travolta und Tom Hanks – der in der jüngsten Elvis-Biopic mitspielt – zu denen, die nach ihrem Tod Tribut zollten.

Sie hatte nach der Geburt ihrer Zwillingstöchter im Jahr 2008 mit Opioidabhängigkeit zu kämpfen.

Nur wenige Monate vor ihrem Tod schrieb sie in einem Essay für das People-Magazin: „Seit meinem neunten Lebensjahr habe ich mich mit Tod, Trauer und Verlust auseinandergesetzt.

„Ich hatte in meinem Leben mehr als jeder andere faire Anteil daran und irgendwie habe ich es so weit geschafft.“

Sie fuhr fort: „Der Tod gehört zum Leben, ob es uns gefällt oder nicht – und so auch die Trauer.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.