Lektionen im Verlieren, Paul Pelosi Mehr als Saufen und Identitätswahl

Willkommen beim – Weekly Briefing – wo wir einen kurzen Blick auf die meistgesehenen Geschichten der Woche werfen, falls Sie eine davon verpasst haben. Holen Sie sich eine Tasse Kaffee und setzen Sie sich mit dieser Wochenendausgabe des 21. Jahrhunderts Ihrer (Online-)Lieblingspublikation hin!

AP-Foto/Andrew Harnik

Nr. 1 – Republikaner, der Trump angeklagt hat, lernt eine harte Lektion über seine neuen Freunde – von Bonchie

Für mich ist das Problem hier nicht, dass Meijer Trump angeklagt hat. Wenn er wirklich der Meinung wäre, dass das der richtige Schritt war, würde ich ihm widersprechen, aber er war in seiner Kapazität als Mitglied des Hauses, dies zu tun, und es ist möglich, dass jemand gleichzeitig prinzipientreu und falsch ist. Was jedoch lächerlich ist, ist, wie naiv Meijer war zu glauben, dass ein solcher Schritt ihn isolieren würde.

Sein Kommentar ist nur eine lange Darbietung politischer Schläge, während er verzweifelt versucht, den Demokraten, die versuchen, ihn zu besiegen, seine Tugend zu signalisieren. „Ich bin der einzige Neuling in der Geschichte, der einen Präsidenten seiner eigenen Partei seines Amtes enthoben hat“, verkündet er, und ich frage mich, ob er einen Keks möchte. Um es einfach auszudrücken, wenn Sie den Präsidenten Ihrer eigenen Partei ohne jegliche Beweise anklagen wollen, haben Sie zumindest genug Selbstachtung, um nicht mehr vor Ihren neuen Freunden zu kriechen, nachdem sie Sie betrogen haben.

Nancy Pelosi
AP Foto/J. Scott Applewhite

#2 – Neue Details zur Verhaftung von Paul Pelosi enthüllen, dass er angeblich mehr als nur Alkohol in seinem System hatte – von Nick Arama

Dem Bericht zufolge erlitten beide Autos bei dem Unfall, der sich am 28. Mai gegen 22:17 Uhr ereignete, „großen Kollisionsschaden“. Medizinische Einheiten von CalFire waren die ersten vor Ort, gefolgt von einem Abgeordneten der Sheriff-Abteilung von Napa County. Als die California Highway Patrol eintraf, fand sie Paul Pelosi immer noch auf dem Fahrersitz, den einzigen Insassen im Auto. Der andere Fahrer stand außerhalb seines Geländewagens. Beide lehnten eine ärztliche Behandlung vor Ort ab.

Als Pelosi nach einem Ausweis gefragt wurde, gab er ihnen seinen Führerschein und eine „11-99 Foundation“-Karte. Die 11-99 Foundation ist eine Wohltätigkeitsorganisation der California Highway Patrol, die Beamte unterstützt und Stipendien für ihre Kinder bereitstellt. Das ist eine „Schau, ich bin gut zu dir, sei gut zu mir“-Anstrengung seinerseits.

Joe Biden
Bandar Aljaloud/saudischer Königspalast über AP

Nr. 3 – Saudi-Arabien demütigt Joe Biden mit der Ankündigung eines großen Ölkonzerns – von Bonchie

So sieht Totalausfall aus. Der Präsident der Vereinigten Staaten reiste in den Nahen Osten, um ein Land, das er zuvor versucht hatte, um Öl zu einem „Parias“ zu machen, anzubetteln. Wieso den? Weil Bidens eigene inländische Energiepolitik so katastrophal war. Der Präsident kehrte dann ohne wirkliche Einigung zurück und entschied sich für Aufruhr statt Substanz. Jetzt liegen die Ergebnisse vor, und die Saudis geben nicht einmal vor, mitgespielt zu haben. Es ist eine weitere Peinlichkeit für Biden und die Nation.

Das ist die Gefahr, den schlechtesten außenpolitischen „Experten“ der Welt im Weißen Haus zu haben. Biden hat sich im letzten halben Jahrhundert in allen wichtigen geopolitischen Fragen geirrt, und Sie können seinen Plan hinzufügen, die Saudis zu bestrafen und gleichzeitig den Iran auf die Liste zu setzen. Es musste nicht so sein. Trump ließ einen sich verbessernden Nahen Osten auf dem Tisch, während sich die arabischen Nationen und Israel auf einen historischen Frieden zubewegten. Alles, was Biden tun musste, war, sein Eis zu essen, den Status quo am Laufen zu halten und die Vorteile für alle zu nutzen.

Klassenzimmer, Critical Race Theory
AP Photo/Mary Altaffer, Akte

Nr. 4 – Kluge Schüler wenden sich während des Vortrags über die Verwendung von Pronomen – von Schwester Toldjah – urkomisch dem aufgeweckten Schullehrer zu

Dies war der Fall bei einer Grundschullehrerin auf TikTok, die kürzlich Rat bei ihren TikToker-Kollegen einholte, nachdem das Thema Pronomen auf mysteriöse Weise zufällig in ihrem kombinierten Klassenzimmer der 5. und 6. Klasse aufgetaucht war.

Laut der Lehrerin tadelte einer der Schüler sie, weil sie ihn nicht mit seinen bevorzugten Pronomen ansprach. Als sie bestätigte, dass er Recht hatte, sich entschuldigte und weiter fragte, was seine Pronomen seien, sagte er ihr, er sei eine Banane und ein Stein. Obwohl sie ihn dafür tadelte, dass er ihrer Ansicht nach das Konzept der bevorzugten Pronomen auf die leichte Schulter nahm, wies sie darauf hin, dass die anderen Schüler ihr nicht zustimmten, und stimmte ihm zu, dass er sich identifizieren könne, wie er wollte.

Dies verwirrte die aufgewachte Lehrerin sehr, die dann ihre Anhänger auf TikTok bat, sie wissen zu lassen, „ist es“ wahr, dass eine Banane und ein Stein wirklich die Pronomen von jemandem sein könnten?

Cheerleader der Dallas Cowboys
AP-Foto/Donna McWilliam

#5 – Trans-Cheerleader erwürgt angeblich Squad-Mitglied, nachdem Phobie den „Mann mit einem Penis“ entzündet – von Alex Parker

Laut den Highschool-Filmen der 90er Jahre ist Cheerleading eine Drama-Höhle. Und bei einem kürzlichen Jubelcamp in Texas ging es filmisch schief.

Der Trupp des Ranger College hatte sein Training auf dem Campus, als ein Handgemenge begann. Inmitten des Aufruhrs soll eine Cheerleaderin eine andere gewürgt haben.

Für das Verbrechen gefingert: Averie Chanel Medlock. In der Folge wurde der Athlet aus dem Camp geworfen.

Averie ist ein biologischer Mann, aber der 25-Jährige identifiziert sich als Mädchen. Laut der New York Post spielte genau das eine herausragende Rolle:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.