Leitfaden zur erstmaligen Beantragung eines unterhaltsberechtigten Kindes

Wenn Sie kürzlich Ihr erstes Kind bekommen oder adoptiert haben, stehen die Steuern wahrscheinlich nicht im Vordergrund. Aber selbst wenn Sie unter Schlafentzug leiden und Ihr Zuhause seit Monaten nicht verlassen haben, müssen Sie trotzdem Ihre Steuern zahlen.

Natürlich wird Ihre Steuererklärung mit einem neuen Kind etwas komplizierter als nur eine Erklärung für sich selbst oder eine gemeinsame Steuererklärung mit einem Ehepartner. Die Kehrseite ist, dass Sie sich je nach Einkommenshöhe für eine Reihe neuer Steuergutschriften und -abzüge qualifizieren könnten.

Während die Steuersaison gerade erst begonnen hat, ist es eine gute Idee, jetzt so viele Informationen wie möglich zu sammeln, damit Sie nicht durcheinander kommen, wenn die Frist am 18. April näher rückt, sagten Steuerexperten gegenüber USA TODAY.

Folgendes müssen neue Eltern in dieser Steuersaison noch wissen:

Holen Sie sich eine Sozialversicherungskarte für Ihr Kind

Als Erstes muss sichergestellt werden, dass Ihr Kind eine Sozialversicherungsnummer hat, sagte John Karls, CPA und Direktor der High-Net-Worth and Family Office Practices bei Armanino, einer in Dallas ansässigen Steuerberatungsfirma. „Sie können Ihr Kind in Ihrer Steuererklärung nicht als unterhaltsberechtigt geltend machen, wenn es keine Sozialversicherungsnummer hat.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.