Lauren Sánchez wird 2024 eine fünfköpfige Crew auf Blue Origin ins All führen

Lauren Sánchez ist am besten für ihre Fernseh- und Nachrichtenauftritte bekannt – und eine Beziehung mit Jeff Bezos (die einige öffentlich dramatische Wendungen hatte) – aber jetzt könnte sie bald als die erste Person bekannt sein, die eine reine Frauen-Weltraummission auf Blue leitet Herkunft. Im Gespräch mit Das Wall Street Journalverrät Sánchez, dass sie bei früheren Missionen mitfliegen wollte, aber Bezos ermutigt sie jetzt und ist begeistert, die weibliche Crew zusammenzustellen.

Sánchez sagt nicht, wer die fünf Frauen sind, die sich ihr anschließen werden, etwas, das näher an dem geplanten Flug Anfang 2024 bekannt gegeben wird. „Es werden Frauen sein, die einen Unterschied in der Welt machen und die eine Wirkung haben und eine Botschaft zu senden haben“, sagt Sánchez Tagebuch. Und Bezos wird keine Ausnahme machen, um an ihrem Flug teilzunehmen. „Ich muss ihn zurückhalten“, sagte Sánchez. „Er wird uns alle von der Seitenlinie aus anfeuern.“

Bisher waren Missionen mit Besatzung von Blue Origin in jeder Hinsicht Freizeitflüge. Das von Jeff Bezos gegründete private Raumfahrtunternehmen hat auch Missionen für die NASA durchgeführt, die die Aufnahme wissenschaftlicher Ausrüstung beinhalten. SpaceX, sein von Elon Musk gegründeter Hauptkonkurrent, führt viele bemannte Flüge mit echten Astronauten durch, und letztes Jahr führte SpaceX seinen ersten zivilen Flug durch.

Am 31. März fand der letzte Flug statt, der den Schauspieler und Komiker Pete Davidson als „Ehrengast“ an Bord haben sollte. Davidson konnte anscheinend nicht teilnehmen, nachdem das Flugdatum geändert wurde – eine großartige Erinnerung für alle Frauen, die 2024 fliegen werden, um ihren gesamten Zeitplan für den Monat zu löschen, in dem es läuft.

Lesen Sie auch  Telstra fügt 6 Monate kostenlose Testversion von 5G für einige Anwendungen hinzu, ohne überhaupt zu fragen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.